Wechselfaule Biker verschenken über 19 Millionen Euro

Verfasst am 22.03.2017




durchblicker.at empfiehlt Versicherungs-Check zu Beginn der Motorradsaison – Hälfte aller Online-Wechsel traditionell zwischen März und Mai

Wien, am 22. März 2017 – Zum Beginn der Motorradsaison hat das Tarifvergleichsportal durchblicker.at errechnet, dass Österreichs Motorradbesitzer bei der Versicherung in Summe über 19 Millionen Euro sparen könnten. Im Durchschnitt haben Biker, die ihre Versicherung in den vergangenen zwölf Monaten auf durchblicker.at verglichen und gewechselt haben, rund 46,19 Euro pro Jahr gespart. Allerdings vergleichen nicht einmal 20 Prozent der insgesamt rund 500.000 Besitzer von Motorrädern, Kleinmotorrädern und Leichtmotorrädern in Österreich. Hochgerechnet ergibt das ein Gesamtsparpotenzial von über 19 Millionen Euro. Im Einzelfall ist das Einsparpotenzial noch deutlich höher: Bei größeren Motorrädern liegen die Preisunterschiede zwischen günstigstem und teuerstem Anbieter derzeit bei knapp 500 Euro im Jahr.

Enorme Preisunterschiede, drei von vier neuen Motorradbesitzern vergleichen bereits online

Die Preisunterschiede zwischen den Anbietern sind gerade bei größeren Maschinen enorm. Beim teuersten Anbieter werden für eine BMW R1200 GS derzeit pro Jahr 959 Euro fällig. Beim günstigsten Anbieter kostet die Versicherung für dieselbe Maschine hingegen 471 Euro und ist damit bei vergleichbarer Leistung weniger als halb so teuer. Auch bei kleineren Zweirädern lohnt ein Vergleich: Für eine Honda CB 500 f zahlt man je nach Versicherungsanbieter zwischen 248 und 532 Euro und selbst bei einem Vespa-Roller (Modell Primavera 50) liegt die Preisspanne für eine Haftpflichtversicherung zwischen 108 und 215 Euro.

„Es gibt auch heuer wieder sehr günstige Tarife am Markt, aber auch enorme Preisunterschiede zwischen den einzelnen Anbietern. Daher empfehlen wir, unbedingt die Angebote online zu vergleichen“, so Reinhold Baudisch, Geschäftsführer von durchblicker.at. Im vergangenen Jahr haben durchgerechnet 74 Prozent der Motorrad-Käufer Versicherungsangebote auf durchblicker.at verglichen, viele haben die für sie passende Versicherung auch gleich über die Plattform abgeschlossen. Von den bestehenden Motorradbesitzern suchten dagegen nur 5 Prozent nach einem Alternativangebot zu ihrer bestehenden Versicherung. Das Frühjahr stellt die absolute Hochsaison dar: Knapp die Hälfte der jährlichen Motorrad-Versicherungsabschlüsse auf durchblicker.at erfolgt in den Monaten März bis Mai.

Mit durchblicker.at-Konto auch bei Motorradversicherung künftig „immer optimal“

Wer zu einem günstigeren Versicherungsanbieter wechseln möchte, muss dabei auf die bestehende Vertragslaufzeit achten. Das vor kurzem neu gestartete durchblicker.at-Konto unterstützt auch Zweiradfans dabei, ihre Motorradversicherung immer optimal zu halten. Bei einem Vertragswechsel auf der Plattform übernimmt durchblicker.at die Kündigung der alten Versicherung zum nächstmöglichen regulären Termin und erinnert in weiterer Folge etwa an bevorstehende Kündigungsmöglichkeiten oder informiert, wenn es für den jeweiligen Bedarf günstigere Angebote am Markt gibt. Ein erneuter Anbieterwechsel ist dann einfach und rasch erledigt, da alle erforderlichen Daten bereits hinterlegt sind. Damit ist auch ein durchgängiger Versicherungsschutz gewährleistet.

Rabatte für „Schönwetter-Biker“

Wer sein Motorrad im Winter nicht verwendet, kann die Kennzeichen in einer Zulassungsstelle hinterlegen und damit noch mehr Geld sparen. Generell erhält man bei einer Hinterlegung für einen Zeitraum von länger als 42 Tagen anteilig die volle Haftpflicht und zusätzlich die motorbezogene Steuer zurück bzw. im Fall einer Kasko-Versicherung bei Teilkasko ein Drittel, bei Vollkasko zwei Drittel der Prämie retourniert.

„Wem das zu umständlich ist, kann bei der Versicherung auch einen Tarif mit Hinterlegungsverzicht wählen. Dafür gibt es oftmals einen Rabatt, dafür darf das Motorrad im Winter meist zwischen November und Februar nicht verwendet werden“, erklärt Baudisch.

Ein schneller Online-Vergleich ist kostenlos und anonym abrufbar unter https://durchblicker.at/motorradversicherung

Über durchblicker.at

durchblicker.at ist Österreichs unabhängiges Online-Tarifvergleichsportal. Aktuell bietet durchblicker.at 24 Tarifvergleiche für Versicherungen, Telekommunikation, Strom und Gas, sowie traditionelle Finanzprodukte wie Kredite, Girokonten und Sparzinsen. Mit den bedienungsfreundlichen Vergleichsrechnern finden Konsumentinnen und Konsumenten in diesen Bereichen Top-Angebote ohne Feilschen, können einfach und schnell online abschließen und so bis zu 2.500 Euro jährlich sparen. Dazu bietet durchblicker.at kostenlose Beratung und unterstützt beim Wechsel zu einem günstigeren Anbieter.

Aktuell beschäftigt das Start-up mit Sitz in Wien 45 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Partner von durchblicker.at sind Global 2000, klimaaktiv, die Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Land und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, und topprodukte.at, ein Service von klimaaktiv. Weitere Informationen unter www.durchblicker.at

Rückfragehinweis:
Mag. Reinhold Baudisch, MBA
Geschäftsführer durchblicker.at
Tel.: +43 1 3060900-221
Mobil: +43 699 17180604
Email: r.baudisch@durchblicker.at

Kommentare:

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abschicken

Feedback
Jobs3