Bitte aktivieren Sie Javascript!

durchblicker.at: Anbieterwechsel bei Strom und Gas würde StudentInnen rund 17,5 Mio. Euro ersparen

Verfasst am 20.03.2019




Nur jeder dritte österreichische Studierende hat bisher seine Energiekosten optimiert. Dabei zahlt sich ein Wechsel für Studierende besonders aus.

Wien, am 20. März 2019 – Einkommensschwächere Studentinnen und Studenten stecken jeden zehnten Euro ihres Monatsbudgets in die Strom- und Gasrechnung, geht aus einer aktuellen Online-Umfrage des Tarifvergleichsportals durchblicker.at und Österreichs größter Studentenplattform iamstudent.at hervor. Durch einen Anbieterwechsel könnten sie diese Haushaltskosten um knapp 20 Prozent reduzieren. Dennoch haben bisher erst 33 Prozent aller österreichischen Studierenden ihre Energiekosten optimiert, so die Umfrage von durchblicker.at und iamstudent.at unter 1.056 Studentinnen und Studenten.

Studierende erweisen sich damit in der Befragung deutlich weniger wechselfreudig als die übrigen österreichischen Haushalte. „Würden alle Studentinnen und Studenten in Österreich, die nicht bei den Eltern oder in Studentenwohnheimen leben, zum derzeit jeweils günstigsten Energieanbieter wechseln, würde sie das insgesamt um rund 17,5 Mio. Euro entlasten“, so Reinhold Baudisch von durchblicker.at.

Studenten mehrheitlich nicht wechselfreudig

Am Wissen scheitert es laut Umfrage nicht. 95 Prozent der Studierenden sind sich grundsätzlich im Klaren darüber, dass sie aus mehreren Energieanbietern wählen können. Tatsächlich haben sich von den Studierenden mit eigenem Haushalt allerdings erst 57 Prozent eingehender mit den unterschiedlichen Angeboten beschäftigt. „Dabei fällt der Einsparungseffekt durch einen Anbieterwechsel in Verhältnis zum Haushaltsbudget gerade bei Studierenden besonders ins Gewicht“, betont Baudisch.

Laut der letzten verfügbaren Sozialerhebung des IHS steht rund einem Viertel der Studierenden in Österreich ein Gesamtbudget von weniger als 730 Euro im Monat zur Verfügung. Demgegenüber zahlt ein Ein-Personen-Haushalt beim Wiener Landesenergieversorger derzeit in Summe rund 67 Euro im Monat, beim günstigsten Anbieter dagegen nur rund 53 Euro. Damit spart ein allein lebender Student (2.000 kWh/Jahr Stromverbrauch, 4.000 kWh/Jahr Gasverbrauch) in Wien aktuell bis zu 166 Euro im Jahr, ein Zwei-Personen-Haushalt (3.000 kWh/Jahr Strom, 7.000 kWh/Jahr Gas) bis zu 263 Euro und eine Studenten-WG (4.000 kWh/Jahr Strom, 14.000 kWh/Jahr Gas) bis zu 436 Euro.

Regional sind die Preisunterschiede unterschiedlich. Am meisten sparen Studierende in Klagenfurt und Oberösterreich, am wenigsten in Vorarlberg und Tirol. Ein individueller Anbieter-Vergleich und unabhängige Kunden-Bewertungen der einzelnen Anbieter sind kostenlos abrufbar unter https://durchblicker.at/energievergleich.

Studentenumfrage in Kooperation mit iamstudent.at

Insgesamt nahmen 1.056 Studierende – davon der österreichischen Geschlechterzusammensetzung entsprechend 46 Prozent Männer und 54 Prozent Frauen – an der Onlineumfrage teil. Diese führte durchblicker.at gemeinsam mit Österreichs größter Studentenplattform iamstudent.at durch. Jeder dritte befragte Student lebt dabei in einer WG oder einem Studentenwohnheim, nahezu jeder Fünfte in einer Singlewohnung und jeder Vierte teilt sich die Wohnung mit einem Partner oder einer Partnerin. Der Rest der durchschnittlich 23-jährigen Studierenden wohnt noch bei den Eltern.

Über durchblicker.at

durchblicker.at ist Österreichs unabhängiges Online-Tarifvergleichsportal. Aktuell bietet durchblicker.at 27 Tarifvergleiche für Versicherungen, Telekommunikation, Strom und Gas, sowie traditionelle Finanzprodukte wie Kredite, Girokonten und Sparzinsen. Mit den bedienungsfreundlichen Vergleichsrechnern finden Konsumentinnen und Konsumenten in diesen Bereichen Top-Angebote ohne Feilschen, können einfach und schnell online abschließen und so bis zu 3.040 Euro jährlich sparen. Dazu bietet durchblicker.at kostenlose Beratung und unterstützt beim Wechsel zu einem günstigeren Anbieter.

Aktuell beschäftigt das Start-up mit Sitz in Wien rund 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Partner von durchblicker.at sind Global 2000, klimaaktiv, die Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus sowie topprodukte.at, ein Service von klimaaktiv. Weitere Informationen unter www.durchblicker.at

Rückfragehinweis:
Mag. Reinhold Baudisch, MBA
Geschäftsführer durchblicker.at
Tel.: +43 1 3060900-221
Mobil: +43 699 17180604
Email: r.baudisch@durchblicker.at

Kommentare:

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abschicken