Flip-Flop Verbot beim Autofahren?

Verfasst am 31.07.2012



Jonas Glaubitz - Fotolia.com

Gerade im Sommer fahren viele Österreicher gerne mit Flip Flops oder barfuß. Immerhin verleitet die Hitze zur luftigen Fußbekleidung und nur die wenigsten Autofahrer haben Ersatzschuhe im Kofferraum verstaut und wechseln für die Fahrt das Schuhwerk. Warum genau das aber anzuraten wäre und ob falsche Schuhe rechtlich problematisch sind, könnt Ihr hier nachlesen.

Was das Gesetz meint

Um eines gleich klarzustellen: Es gibt in Österreich keinen Flip Flop-Paragraphen, der das Tragen beim Autofahren eindeutig untersagt. § 58 StVO besagt aber, dass man nur dann ein Fahrzeug lenken darf, wenn man sich in der körperlichen und geistigen Verfassung befindet, ein Fahrzeug zu beherrschen und die Rechtsvorschriften zu befolgen. Es muss also ein Schuhwerk gewählt werden, bei dem man das Auto vollkommen unter Kontrolle hat. Baut man nun einen Unfall, könnte aufgrund eines falschen Schuhwerks fahrlässiges Verhalten vorgeworfen werden. Dies führt beispielsweise dazu, dass man bei der Verletzung einer anderen Person, eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung erhält.

Was die Versicherung meint

Genau wie das Gericht, kann auch eine Versicherung schuldhaftes Verhalten vorwerfen. Aus diesem Grund kann sie bei einer Kasko-Versicherung die Schadenersatzzahlung verringern, beziehungsweise bei der Haftpflichtversicherung den entstandenen Betrag vom Versicherungsnehmer wieder einfordern.

Was der Hausverstand meint

Wie aus dem bereits erwähnten Gesetzestext zu entnehmen, gibt es in der Straßenverkehrsordnung keine 100-%-eindeutigen Dos & Don'ts. Jedem Autofahrer sollte aber klar sein, dass Flip Flops keine geeignete Wahl sind, nachdem man leichter abrutschen und sich eventuell auch noch im Pedal verheddern kann. Es bleibt schlussendlich jedem Fahrer selbst überlassen, zu entscheiden, mit welchem Schuhwerk er sich im Verkehr wohl und sicher fühlt. Ansonsten solltest Du einfach ein Paar vernünftiger Schuhe im Kofferraum verstauen, diese für die Fahrt anziehen und danach wieder in die luftigere Variante schlüpfen. Denn in der Sommerhitze sind Flip Flops außerhalb des Wagens uneingeschränkt zu empfehlen.


Kommentare:

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abschicken

Kommentare


souri am 31.07.2012

ich fahr im sommer ganz gerne barfuß! ist im sommer das angenehmste. es fährt sich auch präziser und die reaktionszeit ist schneller, da man ja ca 1cm weniger weg zum pedal hat, weil die schuhsohle fehlt ;DD mfg souri


Feedback