Umschuldung-Rechner

Jahre     Monate
Ihr derzeitiger Zinssatz
%
Neue Rate* 0 €
Ersparnis / Monat 0 €
Ersparnis / Gesamt 0 €
Neuer Zinssatz ab 0.875 %
Ihre derzeitige Rate ist nach Berücksichtigung der Umschuldungskosten günstiger als die Angebote am Markt - gut gemacht!

Unverbindliche Anfrage bei
unseren Finanzierungsprofis.

Jetzt Angebot anfordern
* Umschuldungskosten sind in der Rate bereits berücksichtigt
  • Online berechnen
  • Anbieter vergleichen
  • Bares Geld sparen
Jetzt vergleichen

Umschuldung in Österreich - So funktioniert’s

  • Beratungsgespräch

    In einem persönlichen Gespräch werden alle relevanten Informationen eingeholt.

  • Kalkulation

    Unsere Finanzierungsexperten berechnen die Machbarkeit einer Umschuldung.

  • Finanzierungsplan

    Sie bekommen ein Angebot über die bestmögliche Finanzierungsmöglichkeit.

Kredit umschulden – wozu ist das gut?

Sollten Sie schon vor Jahren eine Finanzierung für ein Haus oder eine andere Immobilie bei Ihrer Bank oder Bausparkasse aufgenommen haben, kann es Sinn machen sich einen Überblick darüber zu verschaffen zu welchen Konditionen Banken und Bausparkassen Ihren bestehenden Kredit bzw. Darlehen übernehmen würden. Bei der momentan niedrigen Zinslandschaft ist es durchaus möglich Konditionen zu erhalten, die Ihnen bis zum Ende der Laufzeit einiges an Kosten ersparen.

Ob Kredit-Umschuldung bei der gleichen Bank, durch ein anderes Institut oder von einem Darlehen auf einen Kredit – die Umfinanzierung kann in vielen Fällen sinnvoll sein. Zur Verdeutlichung sehen Sie hier zwei Beispiele:

Beispiel 1:

Wenn Sie einen Kredit in Höhe von 100.000 Euro mit einem Zinssatz von 2,250% haben, können Sie sich bei 25-jähriger Laufzeit monatlich ca. 47 Euro und gesamt über die Laufzeit bis zu ca. 14.000 Euro ersparen, wenn Sie Ihre Finanzierung zu einem Zinssatz von 1% umschulden.
So wechseln Sie von Ihrem aktuellen Kredit auf einen Umschuldungskredit und sparen monatlich bares Geld.

Beispiel 2:

Wenn Sie aufgrund der schlechten Entwicklung Ihres Fremdwährungskredits in den letzten Jahren nicht mehr ruhig schlafen können, kann es sinnvoll sein den Kredit jetzt in eine risikolose Eurofinanzierung umzuschulden. Bei den aktuell niedrigen Zinsen im Eurobereich ist auch die Zinsdifferenz zu den ursprünglich günstigeren Fremdwährungszinsen (z.B. Schweizer Franken) weggefallen.
Mit dem Umschuldungsrechner bekommen Sie den Durchblick.

Was ist beim Umschulden zu beachten?

Um Schulden nicht unnötig teuer werden zu lassen, empfiehlt es sich die Zinsentwicklung im Auge zu behalten und gegebenenfalls umzuschulden. Ein niedriges Zinsniveau sollte jedoch nicht die alleinige Entscheidungsbasis für eine Umschuldung sein. Folgende Punkte sollten Sie in jedem Fall bei der Umfinanzierung beachten:

  • Pönale im alten Kreditvertrag

  • Bearbeitungskosten bei Übernahme

  • Realisierter Verlust bei Fremdwährungskrediten

  • Grundbucheintrag der Hypothek

  • Beglaubigungskosten / Notarkosten

Neuigkeiten

Weitere Neuigkeiten in unserem Blog

Vereinbaren Sie einen Termin mit unseren Finanzierungsexperten und machen Sie sich gemeinsam Gedanken, ob eine Umschuldung Ihrer aktuellen Finanzierung sinnvoll ist und welche Bank dafür in Frage kommt. Unsere Spezialisten haben den Überblick was Umschuldungen betrifft.

Sie haben noch Fragen?

Wir helfen gerne.

01 / 30 60 900 - 700

01 / 30 60 900 - 707

Unser Versprechen

Kostenlose Beratung durch Profis
Breiter Marktvergleich
Beste Konditionen
Feedback