Bitte aktivieren Sie Javascript!

01 / 30 60 900

Mo - Fr 8:00 - 18:00 Uhr

Trotz Corona: Wir sind für Sie da. Alle Rechner und Services, sowie unsere Experten-Beratung sind ohne Einschränkungen verfügbar.

Internet Speedtest

Speedtest starten & Tarife vergleichen
Internettarife vergleichenInternettarife vergleichen
  • Internet Speed testen
  • Passenden Internettarif online finden
  • Schneller Tarifvergleich
  • Internet Speed testen
  • Passenden Internettarif online finden
  • Schneller Tarifvergleich

So funktioniert's

Internet Geschwindigkeit testen

  • PC & Modem verbinden

    Verbinden Sie Ihren PC und Ihr Modem mittels LAN-Kabel.
  • Anwendungen schließen

    Schließen Sie nicht benötigte Programme und Browser-Fenster auf dem Computer.
  • Speedtest starten

    Starten Sie den Speedtest und in Kürze erhalten Sie alle relevanten Ergebnisse.

Gut zu wissen

durchblicker Speedtest: wichtige Begriffe

Die Internet Geschwindigkeit gibt an, wie viele Daten pro Sekunde verarbeitet werden. Je größer die zu verarbeitende Datenmenge ist, umso höher sollte die Zahl der Daten sein, die pro Sekunde verarbeitet werden.

Download

Möchten Sie zum Beispiel ein Foto mit einer Größe von 4 MB auf Ihrem Computer herunterladen, dann müssen Sie bei einer Downloadgeschwindigkeit von 16 Mbit/s rund 2 Sekunden warten, bis das Foto auf Ihrem Gerät gespeichert ist. Auch beim online Streaming werden Daten übertragen. Je schneller die Daten übertragen werden, umso besser sind die Voraussetzungen für ein ruckelfreies Streaming-Erlebnis.

Download Geschwindigkeit im Vergleich

Upload

Das gleiche gilt für die Upload Geschwindigkeit: Speichern Sie zum Beispiel viele Fotos in einer Cloud, dann ist ein hoher Upload Speed relevant. Je höher die Upload Rate, umso kürzer die Wartezeit, bis die Dateien hochgeladen sind.

Einfach erklärt

Ist mein Internet schnell genug?

Der Internet Speedtest von durchblicker zeigt Ihnen Ihren aktuellen Download und Upload Speed an. So können Sie herausfinden, ob das tatsächliche Ergebnis auch jenen Angaben entspricht, die Ihnen in Ihrem Vertrag versprochen werden. Für solide Vergleichswerte ist es ratsam, den Speedtest mehrmals am Tag zu unterschiedlichen Zeiten durchzuführen, da Unterschiede in der Netzauslastung das Ergebnis beeinflussen können. 

Ist Ihr Internet zu langsam, obwohl die mit dem Speedtest gemessene Geschwindigkeit Ihrem aktuellen Tarif entspricht? Dann macht der Wechsel zu einem Tarif mit höhere Geschwindigkeit Sinn! Welche Download & Upload Leistung für Sie die richtige Wahl ist, hängt aber ganz von Ihrem Nutzerverhalten ab.

  • 1- Personen-Haushalt & Gelegenheitsnutzer:
    Sie wohnen alleine und nutzen das Web vor allem zum Surfen und Emails schreiben? Ab und zu möchten Sie auch online Filme sehen oder online Spiele spielen? In diesem Fall reicht eine Downloadgeschwindigkeit mit 16 Mbit/s aus. Sollten größere Downloads (z.B.: Update des Betriebssystems) anstehen, müssen Sie aber mit längeren Wartezeiten rechnen.

  • 2- Personen-Haushalt:
    Um auch im 2-Personen Haushalt von einem zufriedenstellenden Streaming-Erlebnis zu profitieren, sollte ein Tarif mit einer Geschwindigkeit von 50 Mbit/s gewählt werden. So bleibt das Netz auch bei gleichzeitigem Streaming, Surfen oder Gaming auf einem konstant hohem Level.

  • Familien / WG:
    Wird Ihre Datenverbindung gleichzeitig von mehreren Personen in Anspruch genommen, führt langsames Internet oft zu Unstimmigkeiten. Damit alle Familien- bzw. WG-Mitglieder ein ungestörtes Streaming- und Surferlebnis genießen können, ist ein Tarif mit 100 Mbit/s Download Leistung ratsam.

     

  • Power-User:
    Wer wirklich hohe Ansprüche an den Internet Speed stellt – wie zum Beispiel Unternehmen – sollte nach Highspeed Tarifen mit 200 Mbit/s Download Ausschau halten. Diese Tarife bieten auch eine höhere Upload Geschwindigkeit, die vor allem bei beruflicher Nutzung eine wesentliche Rolle spielt. Bei besonders hohen Ansprüchen an die Internet­geschwindigkeit können Highspeed Internet Tarife im 5G Netz eine interessante Möglichkeit bieten.

durchblicker - Tipp

Sie wünschen sich schnelleres Streaming, ungestörtes Surfen und das zum optimal günstigen Preis? Nutzen Sie den unabhängigen Tarifvergleich von durchblicker und finden Sie den für Sie passenden Internet Anbieter in wenigen Minuten. 

Jetzt vergleichen

Tipps für schnelleres WLAN

Auch wenn der Speedtest ein zufriedenstellendes Ergebnis zeigt, kann das WLAN den Speed einbremsen. Entsprechen die Ergebnisse des Speedtests den Konditionen Ihres Internettarifs, aber Ihr Internet ist dennoch zu langsam, sollten Sie Ihre WLAN Verbindung überprüfen:  

  • Router richtig platzieren: eventuell haben Sie Ihren Router an einem ungünstigen Standort aufgestellt. Versuchen Sie einen alternativen Platz zu finden. Der Router sollte möglichst zentral in Ihrer Wohnung platziert werden.

  • Umgebung beachten: ist der Router von Störquellen wie Mikrowellen, Bluetooth-Geräten oder ähnlichen Funk-Gegenständen umgeben? Versuchen Sie, den Router an einem möglichst “freien” Ort ohne Störquellen zu platzieren.

  • WLAN-Kanal wechseln: eventuell läuft Ihr Router über einen stark genutzten Funkkanal. Hier kann es helfen, Ihren WLAN-Kanal auf einen weniger genutzten Kanal umzustellen.

  • Verstärkung mittels Repeater: ist das Empfänger-Gerät vom Router weiter entfernt oder durch z.B. mehrere Mauern getrennt, kann ein WLAN Verstärker zu einem besseren WLAN-Empfang verhelfen.

  • Mehr Tipps zur WLAN-Verbindung finden Sie in unserem Blog.

Häufig gestellte Fragen

  • Wie genau ist das Ergebnis des Speedtests?

    Um die Leistung Ihrer Internetverbindung zu bestimmen, werden beim durchblicker Speedtest Testdaten von einem ausgewählten Client zu einem anderen Server bzw. vom Server zum Client verschickt. Dieser Datenaustausch dient zur Messung Ihrer Download- bzw. Upload-Geschwindigkeit. Das Ergebnis kann je nach Serverauslastung, momentaner Webnutzung, etc.variieren. Daher kann auch die mit dem Speedtest gemessene Leistung unter den Angaben Ihres aktuellen Tarifs liegen. 

  • Welchen Internetspeed brauche ich wirklich?

    Die richtige Geschwindigkeit hängt von Ihrem Nutzerverhalten ab. Nutzen Sie das Web nur zum Surfen & Email schreiben, sind Tarife mit geringerer Download Leistung (16 Mbit/s) ausreichend. Bei anspruchsvollerem Nutzerverhalten wie Online Fernsehen sollte der Internet Tarif mehr bieten. Finden Sie heraus, zu welchem Nutzer-Typ Sie gehören.

  • Wie schnell ist mein Internet?

    Ob Ihr Internet schnell oder langsam ist, hängt davon ab, wofür Sie das Web nutzen möchten. Während einfaches online Surfen schon mit geringer Geschwindigkeit problemlos möglich ist, kann eine langsame Datenverbindung bei ruckelndem Videostreaming oder online Fernsehen rasch nervig werden. Typische Anwendungsbeispiele und Empfehlungen zum Internetspeed: 

    • Web surfen & Emails: 16 Mbit/s
    • Online Fernsehen: 50 Mbit/s
    • Gaming: 50 Mbit/s
  • Wie schnell ist Österreichs Internet im Ländervergleich?

    Im Jänner 2020 belegte Österreich laut dem Ookla Global Speed Ranking mit einer durchschnittlichen Downloadgeschwindigkeit von 53,58 Mbit/s bei der Breitbandmessung Platz 55. Im Vergleich zum Vorjahr stieg die durchschnittliche Internetgeschwindigkeit in Österreich um rund 40 Prozent an. Deutschland belegt in dieser Wertung mit 79,31 Mbit/s Rang 39. Mit rund 202 Mbit/s ist Singapur jenes Land mit dem durchschnittlich höchsten Internet Speed und belegt somit Platz 1 des Ookla Rankings. Mehr zum Thema Breitband Internet in Österreich

  • Was bedeutet Ping bei der Internet­geschwindigkeit?

    Der Ping Wert gibt Auskunft darüber, wie schnell ein Datenaustausch erfolgt. Das ist vor allem beim Online Gaming oder Online Telefonieren wichtig, um eine gute Reaktionsfähigkeit zu erzielen. Daher sollten Gamer und starke Nutzerinnen und Nutzer von Videotelefonie auf einen möglichst kleinen Ping achten.

Praktische Tipps

Orientierungshilfe für die richtige Internet­geschwindigkeit

Je nach Anwendung und Anzahl der User sind unterschiedliche Anforderungen an den Internettarif zu stellen. Diese Übersicht zeigt typische online Anwendungen und Empfehlungen für die erforderliche Internetgeschwindigkeit, die zu einem störungsfreien online Erlebnis beitragen – denn besonders im Mehrpersonenhaushalt kann eine langsame Verbindung schnell zu Unmut führen. 

Anwendung
Nutzer
Empfehlung Internetspeed
Reguläre Nutzung
(Surfen, Online Shopping, Social Media, YouTube,...)
1-2 Nutzer
16 Mbit/s
Online Streaming
(Netflix, Amazon Prime Video, Spotify,...)
1 Nutzer
2 Nutzer
16 Mbit/s
50 Mbit/s
Online Streaming über Fernseher
(mit Full-HD-Auflösung 4K)
1 Nutzer
25 Mbit/s
Online Fernsehen
(IPTV)
1 Fernseher
2 Fernseher
32 Mbit/s
50 Mbit/s
Online Gaming
1 Nutzer
50 Mbit/s
Allround Internetnutzung
(z.B.: Familien, WG)
mehrere Nutzer
50 - 100 Mbit/s*

*Je intensiver die Nutzung von online Diensten und je mehr User im Haushalt die Internetverbindung nutzen, umso höher sollte die Internetgeschwindigkeit sein.

Die Qual der Wahl

DSL, Kabel oder Glasfaser?

Bei der Wahl des passenden Internettarifs spielt der Internetanschluss eine wichtige Rolle. Welche Unterschiede, Besonderheiten sowie Vor- und Nachteile die verschiedenen Anschlüsse bieten, finden Sie im großen durchblicker Internetratgeber. Vorab ein paar wichtige Begriffe einfach erklärt:

  • Nutzen Sie DSL (Digital Subscriber Line), dann erfolgt die Datenübertragung über das Telefonnetz mittels Kupferkabeln. Das bedeutet, wenn eine Telefonleitung verfügbar ist, sollte auch DSL Verfügbarkeit gegeben sein. Die nahezu flächendeckende Verfügbarkeit ist hier ein klarer Vorteil.

  • Anders als bei DSL erfolgt die Datenübertragung beim Glasfaser Anschluss über eine eigene Leitung, die Glasfaserleitung. Ein Haushalt kann somit Glasfaser Internet nutzen, sofern die Wohnung bzw. das Haus mit einer Glasfaserleitung verbunden ist. Bei Glasfaser Internet profitieren Sie von erhöhter Datengeschwindigkeit. 

  • Nicht nur Fernsehen ist mit Kabel Anschluss möglich, sondern auch Internet und Telefonie kann über Kabel funktionieren. Haben Sie bereits einen Kabelanschluss, benötigen Sie nur noch ein Kabelmodem und den passenden Internettarif.

Österreichs größtes Tarifvergleichsportal

Entdecken, vergleichen & durchblicken

Neuigkeiten im Blog

News zu Internet, WLAN & Handytarifen

Schnelles Internet im Homeoffice? Mit diesen Tipps klappt’s!
Frühjahrsputz mal anders: Mit diesen Tipps optimieren Sie Ihre Fixkosten und sparen Geld!
5G-Tarife: Alle Preise und Infos im Überblick
Geld sparen: Tipps für bis zu 2.650 Euro Ersparnis
Smartphone-Preisschlacht spart bis zu 200 € zur Vorweihnachtszeit
Zusatzkosten beim Handytarif: Das sollten Sie wissen!
So sparen Studenten beim Handytarif & Smartphone trotz schnellerem Internet

Transparenz für unsere Kunden

Wie wir arbeiten

Breiter Marktvergleich
Objektiv & unabhängig
So einfach wie möglich abschließen
Kostenloser Service & anonymer Vergleich
Aussagekräftige Vergleichs­ergebnisse
Ihre Zufriedenheit steht bei uns im Fokus

Sie haben noch Fragen?