Bitte aktivieren Sie Javascript!

Auch alternative Strom- und Gasversorger jetzt bei Zahlungsproblemen kulant

Verfasst am 09.04.2020




Strom- und Gasversorgung auch bei alternativen Anbietern in Krisenzeiten gesichert – Wechsel vom Landesenergieversorger zu günstigerem Anbieter spart jährlich bis zu 770 Euro. Preisdifferenzen heuer etwas höher als 2019.

Wien, am 9. April 2020 – Auch wer in den vergangenen Jahren zu einem alternativen Strom- und Gasversorger gewechselt ist, muss sich in der Corona-Krise um seine Energieversorgung keine Sorgen machen. Wie ein Rundruf von Österreichs größtem Wechselportal durchblicker.at ergeben hat, werden sich jetzt auch alle alternativen Anbieter daran halten, dass Haushaltskunden und kleinen Firmenkunden Strom und Gas bei Zahlungsverzug nicht abgeschaltet werden. Eine entsprechende freiwillige Vereinbarung hatten die Verbände der Energiewirtschaft und die Bundesregierung vor zwei Wochen getroffen. Die Regelung gilt vorerst bis 1. Mai.

Reinhold Baudisch, Geschäftsführer von durchblicker.at, spricht von einem wichtigen Signal. „Das ist nicht nur eine gute Nachricht für all jene Menschen, die nicht wissen, wie sie jetzt ihre Rechnungen zahlen sollen. Es beruhigt auch all jene, die sich bisher die Frage gestellt haben, ob die Strom- und Gasversorgung nach einem Wechsel zu einem alternativen Anbieter auch in Krisenzeiten gesichert ist.“

Wechsel vom Landesenergieversorger: für Oberösterreicher landesweit am rentabelsten

Am meisten sparen sich Kunden, die bisher noch bei einem Landesenergieversorger sind und zu einem günstigeren Anbieter wechseln. Ein durchschnittlicher Haushalt (Jahresverbrauch von 3.500 kWh Strom bzw. 15.000 kWh Gas) spart sich dadurch bei Strom im Schnitt über alle Bundesländer rund 202 Euro und bei Gas 377 Euro pro Jahr – in Summe 580 Euro. Die größten Preisdifferenzen liegen bei Strom derzeit in Oberösterreich und Niederösterreich, bei Gas in Oberösterreich. Beide Fixkosten zusammengerechnet, spart man dabei – wie zu erwarten – auch in Oberösterreich am meisten: bei Strom bis zu 245 Euro und bei Gas bis zu 524 Euro pro Jahr – in Summe knapp 770 Euro. „Gerade jetzt, wo das Haushaltsbudget bei vielen Menschen geschrumpft ist, sollte man dieses Potenzial nutzen“, betont Baudisch.

durchblicker.at: Marktführer 2019 bei Unterstützung von Tarifwechseln

Im vergangenen Jahr haben rund 285.000 Privathaushalte in Österreich den Strom- und Gasversorger gewechselt. Rund 28 Prozent haben den Wechsel via durchblicker.at durchgeführt. durchblicker.at war damit mit Abstand Marktführer bei der Unterstützung von Tarifwechseln am österreichischen Energiemarkt. Im Durchschnitt sparten sich die Kunden durch einen Tarifwechsel im Vorjahr rund 174 Euro bei Strom und 345 Euro bei Gas. Damit kann man heuer im Vergleich zum Vorjahr sogar etwas mehr sparen.

Das tatsächliche Einsparungspotenzial bei Strom und Gas hängt vom tatsächlichen Verbrauch des Haushaltes ab, in welcher Region man zuhause ist und welchen Vertrag man bisher hat. Ein individueller Tarifvergleich ist anonym und kostenfrei abrufbar unter https://durchblicker.at/energievergleich.


*Stand der Energiepreise: 8.4.2020

Über durchblicker.at

durchblicker.at ist Österreichs unabhängiges Online-Tarifvergleichsportal. Aktuell bietet durchblicker.at 27 Tarifvergleiche für Versicherungen, Telekommunikation, Strom und Gas, sowie traditionelle Finanzprodukte wie Kredite, Girokonten und Sparzinsen. Mit den bedienungsfreundlichen Vergleichsrechnern finden Konsumentinnen und Konsumenten in diesen Bereichen Top-Angebote ohne Feilschen, können einfach und schnell online abschließen und so mehrere Tausende Euro jährlich sparen. Dazu bietet durchblicker.at kostenlose Beratung und unterstützt beim Wechsel zu einem günstigeren Anbieter.

Aktuell beschäftigt das Start-up mit Sitz in Wien über 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Partner von durchblicker.at sind Global 2000, klimaaktiv, die Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus sowie topprodukte.at, ein Service von klimaaktiv. Weitere Informationen unter www.durchblicker.at.

Rückfragehinweis:
Mag. Reinhold Baudisch, MBA
Geschäftsführer durchblicker.at
Tel.: +43 1 3060900-221
Mobil: +43 699 17180604
Email: r.baudisch@durchblicker.at

Kommentare:

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abschicken