Autokosten in Österreich: 520 € für Benziner/Diesel und 788 € für E-Auto pro Monat

Verfasst am 17.07.2018


Wie hoch sind die monatlichen Autokosten der Österreicher? Durchschnittlich betragen sie etwa 520 Euro für einen Pkw mit Verbrennungsmotor und 788 Euro für ein Elektroauto. Besonders die Autoversicherung schlägt sich in Österreich im Vergleich zu anderen europäischen Ländern stark zu Buche – sichern Sie sich deshalb Ihre Ersparnis.

Autokosten Österreich
Foto: Minerva Studio/shutterstock.com

Österreich bei Autokosten im europäischen Mittelfeld

Mit 520 Euro monatlichen Kosten fürs Benzin- oder Dieselauto liegen Herr und Frau Österreicher im europäischen Mittelfeld, so der Fuhrparkmanagement-Spezialist LeasePlan. In den durchschnittlichen Autokosten enthalten sind Anschaffung, Wertverlust, Reparaturen und Instandhaltung, Versicherung, Steuern sowie Sprit für Klein- und Mittelklasse-Pkws in den ersten drei Jahren der Nutzung bei einer jährlichen Fahrtstrecke von 20.000 Kilometern.

Benzin, Diesel oder Elektro?

Auf einen Großteil der Autokosten können Konsumenten kaum Einfluss nehmen, selbst die Entscheidung zwischen Diesel oder Benzin wirkt sich kaum auf die laufenden Kosten aus. Während es beim Benziner 538 Euro monatlich sind, kostet das Dieselauto 497 Euro im Monat. Grund dafür ist wohl, dass der niedrigere Dieselpreis an Tankstellen durch höhere Anschaffungskosten bzw. teurere Motoren und höhere Steuern mehrheitlich ausgeglichen wird.

Besitzerinnen und Besitzer eines Elektroautos geben hingegen mit 788 Euro pro Monat im Schnitt deutlich mehr für ihr Fahrzeug aus. Werden alle Förderungen bei der Anschaffung sowie steuerliche Begünstigungen genutzt, können E-Modelle aber preislich mithalten.

Versicherung in Österreich besonders teuer

Sehr wohl sparen kann man bei der Versicherung, die in Österreich im Ländervergleich zu den Spitzenreitern zählt. Durch die Wahl des passenden Angebots sparen Sie bis zu 700 Euro im Jahr. Vergleichen Sie diese bequem im Online-Vergleich für Autoversicherungen und schließen Sie direkt ab oder wechseln Sie mit wenigen Klicks, um sich Ihre Ersparnis zu sichern.

Autokosten in anderen europäischen Ländern

Wie sieht es mit den Kosten in anderen Ländern Europas aus? Besonders tief in die Tasche muss man in Finnland, Norwegen und Italien greifen, dort sind es im Durchschnitt über 700 Euro pro Monat. In Ungarn, Polen und Rumänien kommt man hingegen günstiger davon, hier betragen die Autokosten weniger als 500 Euro monatlich.

Kommentare:

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abschicken

Feedback
Jobs5