Fahrradbruch

Sollte das E-Bike beim ordnungsgemäßen Gebrauch kaputtgehen, so spricht man von einem Fahrradbruch. Grundsätzlich ist es ratsam, in diesem Fall Gewährleistungs- oder Garantieansprüche beim Verkäufer oder dem Hersteller geltend zu machen, denn nur in Ausnahmefällen ist solch ein Schadensfall auch in der E-Bike Versicherung gedeckt.

Die Tarifdetails im Versicherungsvergleich für Elektrofahrräder auf durchblicker.at geben Aufschluss darüber, ob derartig gelagerte Fälle versichert sind oder nicht.

Weiterführende Informationen:



Feedback