Verpuffung im Kachelofen

In luftdicht verschließbaren Holzöfen (Kachelöfen, Schwedenöfen etc.) kann es infolge plötzlicher Ausdehnung von Gasen oder Dämpfen zu einer sogenannten „Verpuffung“ kommen. Die mögliche Konsequenz solcher Verpuffungen sind Brüche oder Risse am Ofen oder den angeschlossenen Rohren bzw. Kamin sowie Rußspuren in den Wohnräumen.

Solche Schäden können in der Eigenheimversicherung in aller Regel gegen einen geringen Aufpreis (wenige Euro im Jahr) mitversichert werden. In unserem Eigenheimversicherungsvergleich fragen wir Sie daher, ob Sie Kachelöfen/Holzöfen im Haus haben, und berücksichtigen Verpuffungsschäden als Zusatzoption dann gleich in der Vergleichsberechnung.

Weiterführende Informationen:


Eigenheimversicherungsvergleich

Tarife online vergleichen und bequem von zu Hause abschließen


Feedback