Welchen Schutz bietet die Fahrradversicherung?

In Österreich werden jedes Jahr tausende Fahrräder gestohlen und tauchen selten wieder auf. Die Aufklärungsquote bei Fahrraddiebstählen ist leider sehr gering. Mit einer Fahrradversicherung sind Sie abgesichert für den Fall, dass Ihr Fahrrad entwendet wird. Vor welchen Gefahren die Versicherung schützt und wovor sie nicht schützt, erfahren Sie hier.


Versicherte Gefahren

Örtliche Geltung

In der Fahrradversicherung gibt jeweils eine „örtliche Geltung“. Diese regelt, in welchem geographischen Raum Schadensfälle unter den Versicherungsschutz fallen, und kann je nach Anbieter unterschiedlich sein.

Ersatzleistung

Die Entschädigung im Versicherungsfall erfolgt in der Regel auf Basis des Neuanschaffungswerts sowie des Alters (Gebrauchsdauer) des versicherten Fahrrads. Außerdem sehen einzelne Versicherer einen Selbstbehalt vor. Im Fahrradversicherungsvergleich auf durchblicker sehen Sie in den Details zu den einzelnen Anbietern jeweils die Höhe der Ersatzleistung abgestuft nach dem Alter des Fahrrads.


Fahrradversicherungsvergleich

Schutz vor Fahrraddiebstahl. Jetzt Versicherungen vergleichen.


Feedback