Generali


Generali Versicherung AG
Landskrongasse 1–3
1011 Wien
www.generali.at

Generali Logo

Tel.: +43 1 534 01-0 | Fax.: +43 1 534 01-1226 | E-Mail: headoffice@generali.at


Motorradversicherungsvergleich

Bike versichern und Geld sparen, ganz online und bequem.


Motorradversicherung Details Generali

Kunden der Generali Versicherung können in der Haftpflicht zwischen Versicherungssummen in der Höhe von € 7, 10, 15, 20 und 25 Millionen wählen. Zusätzlich zur regulären Kfz-Haftpflichtversicherung können für Motorräder ein Assistance-Produkt, eine Kfz-Rechtsschutz und/oder eine Kfz-Insassenunfallversicherung abgeschlossen werden.

Die Kfz-Vollkaskoversicherung kann sowohl mit eingeschränktem Selbstbehalt als auch mit generellem Selbstbehalt von € 400, jedoch mindestens 5% des Schadens abgeschlossen werden. Die Teilkaskoversicherung ist ausschließlich mit einem Selbstbehalt in Höhe von € 400, mindestens jedoch von 5% bei Diebstahl, sowie einem Selbstbehalt von € 325 bei Naturgewalten möglich. Der Selbstbehalt bei Schäden durch Naturgewalten kann allerdings gegen eine Prämienaufstockung ausgeschlossen werden. Der Abschluss einer Kaskoversicherung erfordert bei gebrauchten Fahrzeugen eine Vorschadenbesichtigung. Diese kann in einer Begutachtungsstelle der Generali oder in jedem ÖAMTC-Stützpunkt durchgeführt werden.

Die Generali bietet die Möglichkeit eines Kennzeichen-Hinterlegungsverzichts ohne Winterpause. Im Falle einer Kennzeichenhinterlegung werden 100% der Haftpflicht-, 33% der Teilkasko- und 67% der Vollkaskoprämie rückerstattet. Für beide Fälle gilt, dass die Kaskodeckung nur dann gegeben ist, wenn das Fahrzeug auf einem Abstellplatz bzw. in einer Garage aufbewahrt wird.


Bedingungen von Generali Motorradversicherung (PDF)


Weiterführende Informationen


Feedback