Zweirad-Vollkasko

Die Vollkaskoversicherung deckt zusätzlich zum Deckungsumfang der Teilkasko auch Parkschaden und Vandalismus, sowie Schäden an Ihrem Motorrad, die Sie selbst (durch einen Unfall) verschuldet haben. Sie ist dadurch auch deutlich teurer als die Teilkasko.

Eine Vollkasko-Versicherung sollten Sie vor allem dann abschließen, wenn Ihr Motorrad noch relativ neu ist und Sie die Reparatur von Schäden an Ihrem eigenen Motorrad finanziell stark belasten würde. Ganz besonders gilt dies, wenn Sie Ihr Motorrad über einen Kredit oder mittels Leasing finanziert haben, da Sie in diesem Fall für den entstandenen Schaden gegenüber dem Kredit- oder Leasinggeber aufkommen müssen, ohne damit schon Ihr Motorrad ersetzt zu haben.

Anbieter einer Vollkaskoversicherung in Österreich finden Sie einfach im Vergleich Motorradverischerung von durchblicker.at.

Weiterführende Informationen:


Motorradversicherungsvergleich

Bike versichern und Geld sparen, ganz online und bequem.


Feedback