Reisekrankenversicherung

Bei einer Reise in einem EU-Land haben Sie im Krankheitsfall Anspruch auf die notwendigen Sachleistungen. Nehmen Sie daher unbedingt auf jede Reise Ihre E-Card mit. Mit anderen Ländern, wie etwa Kroatien, bestehen besondere Sozialversicherungsabkommen. Entsprechende Auslandskrankenscheine erhalten Sie bei Ihrer Krankenkasse.

In allen anderen Staaten müssen Sie die Kosten der Behandlung selbst bezahlen. Aufgrund der hohen Kosten kann daher eine Behandlung sehr teuer kommen. Die Reisekrankenversicherung übernimmt jenen Betrag, der durch Ihre gesetzliche Versicherung nicht gedeckt ist.

Ein rascher Heimtransport infolge schwerer Krankheit oder Unfall ist manchmal aus Ländern mit schlechter medizinischer Versorgung notwendig, aber meist sehr teuer. Eine Reisekrankenversicherung schützt Sie vor diesen Kosten.

Bei den angebotenen Versicherungspaketen finden sich verschiedene Höchstbeträge, die im Schadensfall ausbezahlt werden. Daher ist es wichtig, sich vor Vertragsunterzeichnung darüber zu informieren.

Weiterführende Informationen:


Reiseversicherungsvergleich

Tarife online vergleichen und bequem von zu Hause abschließen


Feedback