Stornogründe im Rahmen des Storno-Schutzes

Gründe für die Stornierung er gebuchten Reise können vielfältig sein. Schwere Krankheit oder Todesfälle in der Familie werden aber von allen Stornoversicherungen gedeckt.

Im Regelfall leistet die Stornoversicherung in den folgenden Fällen: Sie, Ihre Mitreisenden oder nahe Familienangehörige erkranken schwer, verletzen sich, oder sterben. Sie werden unerwartet schwanger oder leiden unter Schwangerschaftskomplikationen; Sie werden Opfer eines Schadens aufgrund eines Naturereignisses z.B. Hochwasser, Sturm, eines Feuers, Wasserrohrbruchs oder eines Verbrechens. Sie verlieren Ihren Arbeitsplatz, Sie werden zum Grundwehr- oder Zivildienst einberufen, Ihr Partner lässt sich scheiden oder Sie trennen sich. Sie fallen bei einer wichtigen Abschlussprüfung durch oder Sie müssen bei Gericht erscheinen

Bei vielen Versicherungsangeboten sind aber noch zusätzlich Stornogründe versicherbar. Fast jeder Reiseversicherungsanbieter hat eigene Pakete mit erweiterten Stornogründen im Storno-Schutz. Zu diesen erweiterten Gründen können die Erkrankung eines Haustieres, Ausfall einer Betreuungsperson oder die Nicht-Abkömmlichkeit vom Arbeitsplatz zählen. Es lohnt sich daher, sich näher mit dem Thema zu beschäftigen.

Welche Gründe genau Ihr persönliches Versicherungsprodukt unterstützt und welcher Anbieter das für Sie optimale Paket hat, finden Sie ganz einfach in unserem Vergleichsrechner Reiseversicherung heraus.

Weiterführende Informationen:


Reiseversicherungsvergleich

Tarife online vergleichen und bequem von zu Hause abschließen


Feedback