Garten-Pflanzen Versicherung

Gartenpflanzen (vor allem Bäume, Hecken und Sträucher) können in der Eigenheimversicherung ausdrücklich mitversichert werden. Dabei geht es um die Versicherung der Pflanzen selbst, wenn diese infolge eines Schadenereignisses (z.B. Unwetter, Schneedruck) ersetzt werden müssen sowie um allfällige Entsorgungskosten. Letztere können vor allem bei größeren Bäumen teuer werden.

Schäden am Gebäude, die nur indirekt durch Gartenpflanzen verursacht werden (z.B. Umstürzen eines Baumes bei Sturm) sind allerdings in jedem Fall versichert, solange das auslösende Schadenereignis unter die Versicherung fällt (in diesem Fall Sturm).

Im Gebäudeversicherung-Vergleich auf durchblicker können Sie auswählen, ob Sie Gartenpflanzen ausdrücklich mitversichert haben möchten. Das ist besonders empfehlenswert, wenn sich auf Ihrem Grundstück große Bäume befinden.


Eigenheimversicherungsvergleich

Tarife online vergleichen und bequem von zu Hause abschließen


Feedback