Korrosion an Wasserleitung

Über die Jahre kann an Wasserleitungen Korrosion (insbesondere Rost) entstehen und die Rohre dadurch schadhaft werden. Bemerkt wird dies oft erst durch einen Wasserschaden, also wenn das korrodierte Rohr leck geworden ist.

Da es sich um eine Verschleißerscheinung und kein punktuelles Ereignis handelt, ist ein solcher Schaden nicht automatisch von der Eigenheimversicherung abgedeckt. Die meisten Versicherer bieten jedoch an, Leitungsschäden durch Korrosion gegen Aufpreis ebenfalls zu versichern.

Im Vergleich für Eigenheimversicherung auf durchblicker haben Sie daher die Möglichkeit, für die Komponente Leitungswasser zwischen 2 Varianten zu wählen: „Standard“ (in der Regel ohne Korrosionsschäden) oder „Erweitert“ (inklusive Korrosionsschäden).

Weiterführende Informationen:


Eigenheimversicherungsvergleich

Tarife online vergleichen und bequem von zu Hause abschließen


Feedback