Welchen Schutz bietet eine Haushaltsversicherung?

Die Haushaltsversicherung kommt für Schäden an Ihrem Wohnungsinhalt durch Verlust oder Beschädigung auf. Darüber hinaus beinhaltet die Haushaltsversicherung auch einen Haftpflichtschutz. Das bedeutet, dass die Versicherung auch für Schäden aufkommt, die Sie oder Ihre Familienmitglieder anderen Personen zugefügt haben. Welchen Schutz jede einzelne Versicherungen in Österreich bietet, finden Sie heraus wenn Sie auf durchblicker.at eine Haushaltsversicherung berechnen.


Versicherte Gefahren

Die Haushaltsversicherung bietet Ihnen einen Haushaltsschutz, um Sie vor Verlust oder Beschädigung Ihres Eigentums zu schützen, zum Beispiel nach einem Wohnungsbrand oder einem Einbruch. Sie bietet aber auch einen Haftpflichtschutz, der Sie und Ihre Familie schützt, wenn Sie Schäden bei anderen verursachen und deshalb Schadenersatzforderungen gegen Sie entstehen, zum Beispiel wenn Ihr Kind auf der Straße mit dem Fahrrad ein parkendes Auto beschädigt.Welchen Schutz Sie erwarten dürfen, und worauf Sie bei der Auswahl Ihrer Haushaltsversicherung achten sollten, erfahren Sie hier.

Örtliche Geltung

Die Haushaltsversicherung versichert Schäden an Ihrem Wohnungsinhalt grundsätzlich in den Wohnräumen. Mit Einschränkungen deckt sie jedoch auch Schäden in Nebenräumen und Nebengebäuden, im Gemeinschaftsräumen, Stiegenhäusern, im Freien am Grundstück und abseits vom Wohnort. Hier erfahren Sie mehr zur örtlichen Geltung.

Versicherte Personen

Im Rahmen der Haushaltsversicherungen sind Sie mit Ihren direkten Angehörigen versichert. Für Kinder gelten Altersgrenzen, Sie können auf Wunsch auch zusätzliche Personen in die Versicherung einschließen.

Leistung der Versicherung

Die Leistung der Versicherung ist mit der Versicherungssumme beschränkt. Wie sich diese zusammensetzt, welche anderen Leistungen es gibt und welche Einschränkungen wichtig sind, erfahren Sie hier.


Haushaltsversicherungsvergleich

200 Euro im Jahr bei der Prämie sparen, jetzt Angebote vergleichen.


Feedback