Fernreisen und berufliche Auslandsaufenthalte

Missgeschicke und Unfälle können nicht nur zu Hause eintreten. Und gerade im Ausland können sie unangenehm werden und einem die Urlaubsfreude gründlich vermiesen.

Der Abschluss einer privaten Haftpflichtversicherung kann zumindest die finanzielle Bedrohung in Grenzen halten, wenn Sie durch Ihr Verschulden jemand anderem einen Schaden zufügen. In der Grundform gilt die Privathaftpflicht immer für ganz Europa, wobei Europa im geographischen Sinn zu verstehen ist und meist auch angrenzende Mittelmeerstaaten umfasst.

Wenn Sie jedoch eine Fernreise unternehmen oder beruflich im Ausland unterwegs sind, empfiehlt es sich den Versicherungsschutz zu erweitern. Eine Haftpflichtversicherung mit weltweiter Deckung ist nur unwesentlich teurer und kann vor sehr hohen Forderungen schützten.

Wenn Sie bereits im Rahmen der Haushaltsversicherung haftpflichtversichert sind und in der nächsten Zeit längere Auslandsaufenthalte außerhalb von Europa planen, kann es durchaus sinnvoll sein, für einen begrenzten Zeitraum eine eigene Privathaftpflicht-Versicherung mit hoher Versicherungssumme und weltweiter Deckung abzuschließen.

Im Versicherungsvergleich Privathaftpflicht auf durchblicker.at können Sie – neben anderen Deckungsoptionen - auswählen, ob der Haftpflichtschutz in Europa oder weltweit gelten soll.

Weiterführende Informationen:


Privathaftpflichtversicherungsvergleich

Tarife online vergleichen und bequem von zu Hause abschließen


Feedback