Cookies helfen uns dabei durchblicker.at laufend zu verbessern. Durch Verwendung unserer Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Mehr erfahren OK

Schäden bei Benützung von Kraftfahrzeugen

Nicht von der privaten Haftpflichtversicherung gedeckt sind Schäden die aus der Benützung eines KFZ resultieren.

Dafür ist in Österreich die Kfz-Haftpflichtversicherung gesetzlich vorgeschrieben. Sie schützt Sie vor Ansprüchen Dritter nach einem Unfall oder sonstigen Schadensfällen. Das gesetzliche Minimum liegt bei der Kfz-Haftpflicht-Versicherungssumme bei 7 Millionen Euro. Viele Versicherungen bieten aber auch erhöhte Versicherungssummen von bis zu 20 Millionen Euro an. Sie können diese Versicherung in unserem Kfz-Haftpflichtversicherung-Rechner vergleichen. Für eine eigene Privathaftpflichtversicherung steht Ihnen der Privathaftpflichtversicherung-Vergleich auf durchblicker zur Verfügung.

Weiterführende Informationen:

Privathaftpflichtversicherungsvergleich

Anbieter online vergleichen und bequem von zu Hause abschließen.