Versicherungssumme

Die Versicherungssummen bewegen sich in der Privathaftpflichtversicherung zumeist zwischen 500 Tsd. und 5 Millionen Euro. Einige Versicherungen bieten auch 7 Millionen Euro Versicherungssumme an.

Beachten sollten Sie bei Auswahl der Versicherungssumme, dass ein schuldhaft verursachter Personenschaden schnell teurer als 500 Tsd. Euro werden kann. Krankenhausaufenthalt mit Operation und die damit einhergehende Schmerzensgeldforderung übersteigt oft die Versicherungssumme. Experten empfehlen daher eine Versicherungssumme in Höhe von mindestens 1,5 Millionen Euro. Aber auch die Aufstockung auf 3 oder 5 Millionen Euro kostet meist nur unwesentlich mehr.

In dem Privathaftpflicht-Vergleich auf durchblicker.at können Sie die gewünschte Versicherungssumme in Stufen von 750 Tsd. Euro bis „Maximal“ (jedenfalls über 3 Millionen Euro) individuell festlegen und direkt beim Vergleich auch noch ändern, um die Preisunterschiede zu beobachten.

Weiterführende Informationen:


Privathaftpflichtversicherungsvergleich

Tarife online vergleichen und bequem von zu Hause abschließen


Feedback