Welche Lebensversicherung zur Absicherung?

Verfasst am 22.06.2012


Der plötzliche Tod eines Menschen, zum Beispiel nach einem Unfall, kann die Hinterbliebenen hart treffen. Damit das Ableben neben der menschlichen Katastrophe nicht auch noch ein finanzieller Notstand wird, sollte man rechtzeitig vorsorgen.

Klassische Lebensversicherung für Familienabsicherung nicht optimal

Gerade für junge Familien kann der Todesfall eines Elternteils eine finanzielle Katastrophe werden. Eine Lebensversicherung kann in diesem Fall die Hinterbliebenen absichern. Nur welche?

Nicht alle Lebensversicherungen sind für den Zweck der Absicherung der Familie gleich geeignet. Die klassische „Er- und Ablebenversicherung“ dient zum Beispiel in erster Linie dem Vermögensaufbau für die Pension und hat nur einen geringen Todesfallschutz. Wer zum Beispiel einen Vertrag mit 20 Jahren Laufzeit und einer Monatsprämie von 100 Euro abschließt, ist mit lediglich 24.000 Euro geschützt, im Fall der Fälle ein Tropfen auf den heißen Stein.

Die Ablebensversicherung als günstige Alternative

Gerade für junge Familien sind reine Ablebensversicherungen gut geeignet. Diese Variante ist ein sehr einfaches Versicherungsprodukt und kann schnell erklärt werden: Man vereinbart mit der Versicherung für eine bestimmte Laufzeit eine Todesfallsumme. Verstirbt der Versicherte, wird diese Summe an den oder die Begünstigten ausbezahlt. Dieser Betrag wird auch von Kreditinstituten als Absicherung für Kredite (sogenannte Restschuldversicherung) akzeptiert. Überlebt der Versicherungsnehmer die vereinbarte Versicherungsdauer, dann erfolgt keine Leistung. Da bei Erleben des Ablaufes der Versicherung keine Auszahlung der Versicherungssumme erfolgt, sind die Prämien meistens gering.

100.000 Euro ab 51 Euro im Jahr

Wenn man seine Familie mit 100.000 Euro absichern möchte und auf durchblicker.at die Prämie für einen gesunden 30-jährigen Mann berechnet, der auch zu keiner Risikogruppe (Raucher, etc.) gehört, so ist die billigste Versicherung schon ab rund 72 Euro pro Jahr zu haben. Eine 30-jährige Frau kann sich bereits ab 51 Euro versichern.

Die Prämien für eine Ablebensversicherung kann man schnell, einfach und anonym auf https://durchblicker.at/lebensversicherung berechnen und auch gleich abschließen.




Kommentare:

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abschicken

Feedback