Habenzinsen

Als Habenzinsen werden jene Zinsen bezeichnet, die Ihnen auf ein positives Guthaben auf Ihrem Bankkonto gutgeschrieben werden. Wenn Sie Ihr Girokonto in erster Linie für laufende Zahlungen verwenden und entstehende Überschüsse regelmäßig woanders hin transferieren (z.B. Sparkonto oder Wertpapierdepot), dann spielen die Habenzinsen keine wichtige Rolle. Das ist anders, wenn Sie häufig größere Guthabenbeträge auf ihrem Girokonto liegen lassen.

Im Vergleich für Girokonten auf durchblicker sehen Sie nicht nur eine detaillierte Übersicht der Zinskonditionen, sondern auch die daraus errechneten Erträge abzüglich der Kapitalertragssteuer.

Weiterführende Informationen:


Girokontovergleich

Tarife online vergleichen und bequem von zu Hause abschließen


Feedback