Naturkatastrophen

Außergewöhnliche Naturereignisse (Naturkatastrophen) sind in der Haushaltsversicherung nicht automatisch mitversichert. Dazu zählen Hochwasser, Überschwemmungen, Muren, Lawinen und Erdbeben. Schäden durch (nicht außergewöhnliche) Naturgefahren wie Sturm, Hagel, Schneedruck, Steinschlag etc. sind jedoch immer versichert. Die meisten Haushaltsversicherungen bieten in der Basisausstattung einen Schutz bei Naturkatastrophen bei Schäden bis ca. € 4.000. Wenn Sie einen höheren Schutz wünschen, sollten Sie auf eine erweiterte Naturkatastrophendeckung achten, diese können Sie bei durchblicker auswählen. Die erweiterte Deckung bietet dann in den meisten Fällen Schutz bis zur halben Höhe der Versicherungssumme, Erdbeben haben jedoch oft geringere Versicherungssummen.

Im Haushaltsversicherung Vergleich auf durchblicker.at können Sie die genauen Deckungen je Versicherer in den Tarifdetails einsehen.

Weiterführende Informationen:


Haushaltsversicherungsvergleich

200 Euro im Jahr bei der Prämie sparen, jetzt Angebote vergleichen.


Feedback