Urlaub mit dem Auto: An Grüne Versicherungskarte denken

Verfasst am 06.06.2011


Die Grüne Karte ist eine internationale Versicherungskarte, die im Ausland als Nachweis für eine vorhandene Kfz-Haftpflichtversicherung dient. In manchen Ländern sollten Sie die grüne Karte Ihrer Versicherung im Auto mitführen, um unangenehme Überraschungen zu vermeiden.

Regionale Gültigkeit der grünen Karte

Die Grüne Karte ist ein grünes Formular, das im Ausland als Bestätigung für eine vorhandene Kfz-Haftpflichtversicherung dient. Das österreichische Kennzeichen gilt auch ohne Grüne Karte in den meisten europäischen Staaten (und auch außerhalb der EU) als Nachweis für einen ausreichenden Versicherungsschutz. Trotzdem wird die Grüne Karte gelegentlich bei Verkehrskontrollen durch die Polizei verlangt. Man erspart sich daher durch das Mitführen der Karte Unannehmlichkeiten bei einer etwaigen Verkehrskontrolle. Außerdem ist im Schadensfall der Austausch der Versicherungsdaten durch Übergabe einer Kopie der Grünen Karte wesentlich einfacher.

Grüne Karte verpflichtend in manchen Ländern

Die Grüne Karte ist in den folgenden Ländern Pflicht: Albanien, Bosnien-Herzegowina, Mazedonien, Moldawien, Ukraine, Weißrussland, Serbien und Montenegro. Für den Kosovo ist die Grüne Karte nicht gültig. Es muss an der Grenze eine Grenzversicherung abgeschlossen werden.

"Große Grüne Karte" in manchen Ländern notwendig

Die österreichische Kfz-Haftpflichtversicherung gilt innerhalb Europas im geographischen Sinn, sowie in den Mittelmeer-Anrainerstaaten. Wenn man eine Reise in Länder außerhalb plant, muss man sich dafür eine sogenannte "Große Grüne Karte" besorgen. Diese wird gegen einen Zuschlag auf die Prämie durch die Versicherung ausgestellt. Dies betrifft folgende Länder: Türkei, Russland, Tunesien, Iran, Israel und Marokko muss von der Versicherung das jeweilige Länderkennzeichen gesondert in die Grüne Karte eingetragen werden. In der Türkei ist darauf zu achten, dass der Versicherungsschutz für die gesamte Türkei gilt. Für die Zeit der Reise in diese Länder wird von Versicherungen meist eine wesentlich höhere Prämie verlangt.

Wie kommt man zur Grünen Karte

Die Versicherungskarte kann bei der eigenen Haftpflichtversicherung kostenlos angefordert werden. Allerdings ist die Gültigkeit auf ein Jahr beschränkt und muss immer wieder erneuert werden. Natürlich kümmert sich das durchblicker-Team auch gerne um die Anforderung der Karte.

Kommentare:

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abschicken

Feedback