durchblicker.at: heißer Energieherbst steht bevor, aktuell bis 890 Euro Sparpotenzial bei Strom & Gas

Verfasst am 23.08.2016




Neue Anbieter und Services für Konsumentinnen und Konsumenten bringen mehr Wettbewerb und höheres Sparpotenzial

Wien, am 23. August 2016 – Laut den Experten von durchblicker.at, Österreichs größter Wechselplattform für Strom & Gas für Privathaushalte, deutet bereits jetzt vieles darauf hin, dass der Energieherbst heuer besonders interessant wird. 2015 haben Konsumentinnen und Konsumenten mehr als eine Million Strom- und Gas-Vergleiche online abgerufen, rund ein Viertel der privaten Anbieterwechsel in Österreich wurde über durchblicker.at abgewickelt. Im laufenden Jahr könnte dieser bisherige Rekordwert noch deutlich überboten werden: „In diesem Herbst braut sich am Energiemarkt ein ‚Perfect Storm‘ zusammen. Neue Anbieter drängen in den Markt, enorme Einsparpotenziale machen einen Wechsel so attraktiv wie noch nie, es wird viel Marketing-Geld im Markt investiert. Wir bereiten uns daher bereits jetzt auf einen Kundenansturm im Herbst vor“, so Reinhold Baudisch, Geschäftsführer von Österreichs Tarifvergleichsportal durchblicker.at.

durchblicker.at erwartet heißen Energieherbst

Die starke Saisonalität von Energiethemen spiegelt sich jedes Jahr in den Zugriffszahlen auf durchblicker.at: Üblicherweise werden in den Monaten Oktober und November rund dreimal so viele Vergleiche wie in den Sommermonaten Juni und Juli durchgeführt, die meisten Anbieterwechsel finden im Zeitraum September bis März statt. Danach herrscht traditionell Energie-Flaute: im Monatsvergleich von März auf April ist ein deutlicher Rückgang der berechneten Vergleiche keine Seltenheit.

„Ein besonders starker Hinweis für einen heißen Energieherbst ist, dass laufend neue Angebote für Endverbraucher hinzukommen und damit mehr Wettbewerb entsteht. Einerseits drängen neue Anbieter in den Markt, andererseits weiten bestehende Grundversorger ihre Tarife überregional aus oder bieten neue Energieträger an. Bei durchblicker.at sind derzeit mehrere neue Anbieter in der Pipeline, deren Tarife wir gerade in unsere Vergleichsrechner einpflegen und die im Herbst Gas geben wollen“, so Reinhold Baudisch, Geschäftsführer von Österreichs Tarifvergleichsportal durchblicker.at.

Bis zu 890 Euro Sparpotenzial im Raum Linz, neue Anbieter und Services bringen Markt in Bewegung

Ein Hauptgrund für die zunehmende Aktivität ist das historisch hohe Einsparpotenzial: Mit der wachsenden Anzahl verfügbarer Angebote am Markt zahlt sich der Wechsel vom jeweiligen lokalen Energieversorger zu einem Alternativanbieter finanziell immer stärker aus. Lag das Sparpotenzial für Haushalte mit durchschnittlichem Strom- und Gas-Verbrauch (4.000 bzw. 15.000 kWh) im August 2015 noch bei knapp 600 Euro, sind aktuell etwa im Netzgebiet Linz bis zu 890 Euro Ersparnis pro Jahr möglich.

„Trotz regionaler Unterschiede ist das Einsparpotenzial bei Strom und Gas derzeit so groß wie noch nie. Wer aktuell beim lokalen Energieversorger ist und nicht wechselt, verschenkt im schlimmsten Fall einen Kurzurlaub für zwei Personen. Wir erwarten daher, dass die neuen Endkunden-Angebote und Services für noch mehr Bewegung im Markt sorgen werden und auch viele Haushalte, die ihren Energieanbieter noch nie gewechselt haben, diesen Schritt nun machen werden“, so Baudisch.

Ein schneller Online-Vergleich ist kostenlos und anonym abrufbar unter https://durchblicker.at/energievergleich

Über durchblicker.at

durchblicker.at ist Österreichs unabhängiges Online-Tarifvergleichsportal. Aktuell bietet durchblicker.at 24 Tarifvergleiche für Versicherungen, Telekommunikation, Strom und Gas, sowie traditionelle Finanzprodukte wie Kredite, Girokonten und Sparzinsen. Mit den bedienungsfreundlichen Vergleichsrechnern finden Konsumentinnen und Konsumenten in diesen Bereichen Top-Angebote ohne Feilschen, können einfach und schnell online abschließen und so bis zu 2.000 Euro jährlich sparen. Dazu bietet durchblicker.at kostenlose Beratung und unterstützt beim Wechsel zu einem günstigeren Anbieter.

Aktuell beschäftigt das Start-up mit Sitz in Wien 42 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Partner von durchblicker.at sind Global 2000, klimaaktiv, die Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Land und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, und topprodukte.at, ein Service von klimaaktiv. Weitere Informationen unter www.durchblicker.at

Rückfragehinweis:
Mag. Reinhold Baudisch, MBA
Geschäftsführer durchblicker.at
Tel.: +43 1 3060900-221
Mobil: +43 699 17180604
Email: r.baudisch@durchblicker.at

Kommentare:

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abschicken

Feedback