Sichere Bausparkassen

Für Bausparkassen gelten ganz besonders strenge gesetzliche Regeln, deren Einhaltung von der österreichischen Finanzmarktaufsicht (FMA) kontrolliert werden. Diese Regeln beziehen sich besonders darauf, was die Bausparkassen mit den Spareinlagen Ihrer Kunden tun dürfen. In erster Linie ist das die Vergabe von Bauspardarlehen an Personen, die zuvor einen Bausparvertrag hatten, für die Schaffung von privatem Wohnraum. Die Veranlagung in spekulative Finanzanlagen ist für Bausparkassen nicht erlaubt.

Durch diese strengen Rahmenbedingungen zählen die Bausparkassen zu den besonders sicheren Finanzinstituten.

Weiterführende Informationen:


Bausparvergleich

Vergleichen und bis zu 40 Euro Online Bonus kassieren.


Feedback