Bruch der Fensterscheibe

Bei der Glasbruch-Deckung im Rahmen der Eigenheim-/Haushaltsversicherung gibt es seitens der Versicherer häufig eine Obergrenze für die Größe der Glasscheiben in Quadratmetern (meist 2-5m²) – das gilt natürlich pro Einzelscheibe.

Diese Flächenbegrenzung kann meist jedoch gegen Aufpreis erhöht (z.B. auf 10m²) oder aufgehoben werden. Wenn Sie in Ihrem Haus also große Fensterscheiben oder große Glasschiebetüren haben, sollten Sie darauf achten, dass diese auch voll versichert sind.

Daher fragen wir Sie in unserem Versicherungsvergleich Gebäude, ob Sie einzelne Glasscheiben über 5m² Fläche haben und wählen gleich die entsprechenden Zusatzoptionen für die Vergleichsberechnung aus. In den Tarifdetails der einzelnen Anbieter können Sie zudem sehen, ob und falls ja welche Flächenbegrenzung seitens des jeweiligen Anbieters vorgesehen ist.

Weiterführende Informationen:


Eigenheimversicherungsvergleich

Tarife online vergleichen und bequem von zu Hause abschließen


Feedback