Standardtarife

Die mit Abstand häufigste Tarifart (Standardtarif am Markt) sieht vor, dass die bei Vertragsabschluss vereinbarten Preise auf unbestimmte Zeit gelten. Allerdings ist der Gasanbieter berechtigt, die Preise jederzeit zu verändern. Er muss dies spätestens 1 Monat vor Inkrafttreten der Änderung schriftlich mitteilen und den Kunden darauf hinweisen, dass dadurch ein außerordentliches Kündigungsrecht besteht. Wenn Sie einer solchen Preiserhöhung widersprechen möchten, müssen Sie das innerhalb von 1 Monat ab Erhalt der Verständigung schriftlich tun. Sie haben dann bis zu 3 Monate Zeit sich einen neuen Gaslieferanten zu suchen, wobei Sie während dieser Zeit noch vom bestehenden Lieferanten zum alten Preis versorgt werden. Die Standardtarife sind auf durchblicker.at im Preisvergleich Gasanbieter Österreich schnell und einfach zu berechnen.

Weiterführende Informationen:


Gas-Preisvergleich

Vergleichen und in fünf Minuten die Gasrechnung senken.


Feedback