Gehaltskonto

Die häufigste Form des Girokontos ist das Gehaltskonto. Es ist für Kunden mit unselbständiger Beschäftigung und regelmäßigem Lohn- bzw. Gehaltseingang vorgesehen. Meist ist der Nachweis darüber auch eine Voraussetzung, um überhaupt ein Gehaltskonto eröffnen zu können. Im Vergleich zu einem Privatkonto, das an keine besonderen Voraussetzungen geknüpft ist, ist die Kontoführung meist günstiger oder gänzlich kostenlos. Bessere Zinskonditionen gibt es oft ebenfalls.

Der Gehaltskonto Vergleich auf durchblicker bietet Ihnen einen Überblick der günstigsten Angeboten der Banken in Österreich.

Weiterführende Informationen:


Girokontovergleich

Tarife online vergleichen und bequem von zu Hause abschließen


Feedback