Jugendkonto / Schülerkonto

Bei dem Jugendkonto bzw. Schülerkonto handelt es sich in der Regel um ein reines Guthabenkonto ohne Überziehungsmöglichkeit. Dabei lohnt sich vor allem ein Vergleich der Habenzinsen, da Girokonten für Jugendliche meistens höhere Zinsen aufweisen als Privatkonten. Ein regelmäßiges Einkommen ist normalerweise keine Voraussetzung. Die Kontoführung ist häufig gratis.

Üblicherweise bedarf es der Zustimmung eines Erziehungsberechtigten, um ein Jugendkonto eröffnen zu können, da es für eingeschränkt geschäftsfähige Kunden vorgesehen ist.

Auf durchblicker erhalten Sie mit nur wenigen Klicks einen übersichtlichen Girokonto Vergleich für Schüler und Jugendliche.

Weiterführende Informationen:


Girokontovergleich

Tarife online vergleichen und bequem von zu Hause abschließen


Feedback