EURIBOR

In Österreich wird am häufigsten der EURIBOR als Referenzzinssatz verwendet. EURIBOR steht für „Euro Interbank Offered Rate“ und stellt den Zinssatz dar zudem europäische Banken untereinander bereit sind sich gegenseitig Geld für eine bestimmte Dauer zu leihen. Die Angabe der Monate (3-Monats-EURIBOR, 6-Monats EURIBOR, etc.) definiert den Zeitraum, für welchen das Geld zwischen den europäischen Banken ausgeliehen wird. Der EURIBOR wird täglich gebildet und ist die am häufigsten verwendete Basis für variabel verzinste Kredite. Im Internet gibt es zahlreiche EURIBOR-Prognosen. Diese sind allerdings mit Vorsicht zu genießen.

Weiterführende Informationen:


Immobilienfinanzierung

Insgesamt acht Kreditrechner unterstützen Sie bei der Finanzierungsentscheidung.


Feedback