Sollzinsen

Der Sollzinssatz ist eine nominelle Angabe des Zinssatzes der einer Finanzierung zu Grunde liegt und wird zur Berechnung der Rückzahlungen herangezogen. Im Sollzinssatz sind jedoch keine Spesen, Gebühren und Kosten enthalten. Daher eignet sich für einen Vergleich von verschiedenen Finanzierungsangeboten der Effektivzinssatz deutlich besser als Sollzinsen, da dieser sämtliche Kosten und Gebühren berücksichtigt.

Weiterführende Informationen:


Immobilienfinanzierung

Insgesamt acht Kreditrechner unterstützen Sie bei der Finanzierungsentscheidung.


Feedback