Kostenübernahme der Gesundheitsprüfung

Bei der Beantragung einer Lebensversicherung kann es vorkommen, dass die Versicherung ärztliche Untersuchungen, Laborbefunde etc. verlangt, die zum Zeitpunkt der Antragstellung durchgeführt werden müssen. Meist ist das der Fall, wenn es um höhere Versicherungssummen geht, der Versicherungsnehmer schon älter ist, oder es nennenswerte Vorerkrankungen gibt.

Da es sich dabei nicht um medizinisch notwendige Untersuchungen handelt, kommt die Krankenversicherung nicht dafür auf. Die Kosten der Untersuchungen müssen also direkt bezahlt werden.

Allerdings gibt es Versicherer, die die Kosten dieser Untersuchungen übernehmen. Achten Sie daher bitte besonders auf die Ergebnisdetails im Lebensversicherungs-Vergleich auf durchblicker. Dort sehen Sie genau, ob die Versicherung die Kosten übernimmt, und – falls ja – ob das auf jeden Fall gilt oder nur, wenn der Antrag anschließend auch angenommen wird.

Weiterführende Informationen:


Lebensversicherungsvergleich

Online Prämien-Check hilft Prämien zu sparen. Jetzt vergleichen.


Feedback