Referenzkonto

Manche Banken verlangen, abhängig davon, um welche Art des Sparproduktes es sich handelt, die Angabe eines Referenzkontos. Teilweise muss dieses Referenzkonto bei derselben Bank sein, bei der man das Sparprodukt beantragen möchte. Der Zweck dieses Kontos ist häufig die Überweisung von regelmäßigen Ein- und Auszahlungen, der Zinsausschüttungen oder des gesamten Sparbetrags nach Ablauf der Laufzeit.

Weiterführende Informationen:


Sparzinsenvergleich

Zinsen online vergleichen und bequem von zu Hause Sparangebot abschließen


Feedback