Rahmenprovision

Im Zuge der Eröffnung des Girokontos (oder auch danach) kann mit der Bank ein bonitätsabhängiger Überziehungsrahmen vereinbart werden.

Eine sogenannte Rahmenprovision fällt in der Regel jedes Mal an, wenn Sie innerhalb eines Monats Ihren Überziehungsrahmen in Anspruch genommen haben. Die Rahmenprovision ist ein %-Satz des vereinbarten Rahmens und wird meist unabhängig davon verrechnet, bis zu welchem Betrag der Rahmen ausgenützt wurde.

Es lohnt sich folglich, jedes Mal genau zu prüfen, ob die Kontoüberziehung vermieden werden kann, auch wenn es sich nur um kleine Beträge handelt.

Im den Details des Girokonto Vergleich auf durchblicker, sehen Sie genau ob und in welcher Höhe einzelne Kontoangebote eine Rahmenprovision vorsehen.

Weiterführende Informationen:


Girokontovergleich

Tarife online vergleichen und bequem von zu Hause abschließen


Feedback