Online-Broker

Unter dem Begriff Online-Broker versteht man Direkt-Banken, die in erster Linie das Handeln mit Wertpapieren und die Verwaltung in Form eines Wertpapierdepots im Fokus haben. Daneben haben diese Anbieter häufig auch verzinste Geldkonten, die Sie – auch ohne Wertpapierhandel – als normale Sparkonten verwenden können.

Der Kontakt läuft ausschließlich über Internet, Telefon und Fax. Zu beachten sind etwaige Spesen für den Broker, unter anderem für die Kontoführung, Depotgebühren, Transaktionskosten oder telefonische Orderabgabe.

Weiterführende Informationen:


Sparzinsenvergleich

Zinsen online vergleichen und bequem von zu Hause Sparangebot abschließen


Feedback