Roaming-Gebühren im Ausland

Roaming bezeichnet die Verwendung von Mobilfunkdiensten im Ausland. Seit dem Roaming-Aus im Juni 2017 entfallen keine zusätzliche Kosten mehr für Telefonie und Internet innerhalb der EU. Außerhalb der EU kann die Nutzung der Mobilfunkdienste sehr teuer kommen. Die Gebühren variieren dabei in der Regel stark abhängig vom Land, in dem Sie sich aufhalten.

Um eine unerwartet hohe Rechnung zu vermeiden, bieten sich kurzfristige Auslandspakete oder Tarife mit bereits inkludierten Roaming-Einheiten an. Beachten Sie dabei, dass inkludierte Roaming-Einheiten stets nur für bestimmte Länder gelten.

Auf durchblicker können Sie Handytarife vergleichen und angeben, ob Sie Roaming in Ihrem Tarif inkludiert haben möchten. Weiters sehen Sie wieviel Gigabyte des inkludierten Datenvolumens durch Roaming im Ausland verbraucht werden können.

Weiterführende Informationen:

Mobilfunkvergleich

Anbieter online vergleichen und bequem von zu Hause abschließen.


Feedback
Jobs4