Der österreichische Telekom-Markt

Zu Telekommunikation zählen im Wesentlichen Fernsehen, Internet und Mobilfunkdienste. Am österreichischen Telekom-Markt herrscht reger Wettbewerb zwischen den Anbietern, die gemeinsam eine breite Auswahl an Leistungen anbieten. Es gibt kleinere Anbieter, die nur einen bestimmten Bereich des Telekom-Marktes abdecken, bis hin zu Komplettanbietern, die von Fernsehen über Internet bis hin zum Handytarif alle Bereiche abdecken.

Anbieter

Am österreichischen Telekom-Markt gibt es unterschiedliche Arten von Anbietern. Abhängig von der Übertragungstechnologie gibt es regionale und österreichweite Anbieter von Kabelfernsehen und -internet. Zudem gibt es eine Vielzahl von Mobilfunkanbietern, die österreichweit verfügbar sind. Die Anbieter am Markt unterscheiden sich durch die Vielfalt ihres Produktangebots, inkludierte Leistungen und Preise.

Zielgruppen

Manche Anbieter bieten für Business- und Privat-Kunden unterschiedliche Tarife an, die sich sowohl im Preis als auch in der Leistung unterscheiden. Darüber hinaus gibt es oft eigene Jugendtarife bzw. Vergünstigungen auf Privattarife für Kunden in bestimmten Altersgruppen.

Kosten und Gebühren

Die Gesamtkosten eines Vertrags setzen sich aus unterschiedlichen Preiskomponenten zusammen. Diese werden teilweise monatlich, jährlich oder nur einmalig verrechnet.

Vertragsbedingungen

Neben den Preisen und Leistungen sollten Sie im Zuge des Anbietervergleichs auch die weiteren Vertragskonditionen berücksichtigen. Lesen Sie hier nach, worauf Sie besonders achten sollten.

Kombi-Pakete Vergleich

Anbieter online vergleichen und bequem von zu Hause abschließen.

Feedback
Jobs6