Unfallrente

Eine gute Ergänzung zur Einmalleistung bietet die Unfallrente. Dieser Versicherungsbaustein dient zum langfristigen Ausgleich von Einkommenseinbußen, sollte man in Folge eines Unfalls nicht mehr oder nur vermindert berufsfähig sein (ab 50% Invalidität). Die teilweise angebotene Option einer jährlichen Dynamisierung dient als Schutz vor dem inflationsbedingten Wertverlust der Unfallrente. Die meisten Versicherungen bieten neben der klassischen lebenslangen Rente eine verkürzte und günstigere Variante mit einer Laufzeit von ca. 20 Jahren an. Die Unfallrente kann Ihnen trotz körperlichen Beeinträchtigung helfen, sich und Ihre Angehörigen vor finanziellen Engpässen zu bewahren.

In unserem Vergleich Unfallversicherung können Sie außer der gewünschten Höhe auch den Auszahlungsmodus bestimmen. Wenn Sie den Anspruch auf Unfallrente bereits bei geringeren Invaliditätsgraden wünschen, ist auch das im Unfallversicherungsrechner möglich.

Weiterführende Informationen:


Unfallversicherungsvergleich

Tarife online vergleichen und bequem von zu Hause abschließen


Feedback