Werterhaltung der Unfallrente

Sobald der Versicherungsfall eintritt und Sie monatliche Rentenzahlungen erhalten, macht es für Sie langfristig einen großen Unterschied, ob die lebenslange Rente einer jährlichen Wertanpassung - auch Dynamik oder Indexierung genannt - unterliegt, oder der Betrag sich nicht erhöht. Eine Unfallrente von € 500 hätte bei einer durchschnittlichen jährlichen Inflation von ca. 2,3% nach 30 Jahren eine um die Hälfte gesunkene Kaufkraft und entspräche dann heutigen € 250.

Zahlreiche Anbieter schließen daher bei der Unfallrente eine Wertanpassung ein, die meistens fix bei ca. 1,5% jährlich liegt. Eine fixe Wertanpassung bedeutet zwar keine Garantie der Werterhaltung, kann im Regelfall jedoch den Wertverlust Ihrer Unfallrente minimieren.

Sie können diesen Auszahlungsmodus Ihrer Unfallrente im Unfallversicherung-Vergleich von durchblicker gemäß Ihrer Vorstellungen und Wünsche auswählen.

Weiterführende Informationen:


Unfallversicherungsvergleich

Tarife online vergleichen und bequem von zu Hause abschließen


Feedback