Minikredit

  • Was ist ein Minikredit?
  • Was unterscheidet Minikredite von Ratenkrediten?
  • Alternativen zum Minikredit
Jetzt vergleichen

Das Wichtigste zu Minikrediten auf einen Blick:

  • Minikredite sind Darlehen zwischen 100 und 1.500 Euro.

  • Sie haben in der Regel kurze Laufzeiten, meistens von einem Monat.

  • Zinsbeträge sind relativ niedrig, die Summe wird meist auf einmal zurückbezahlt.

  • Der Überziehungsrahmen eines Girokontos kann eine Alternative zum Minikredit sein.

Was ist ein Minikredit?

Bei einem Minikredit handelt es sich um Darlehen mit sehr geringen Kreditbeträgen, oftmals nur wenige 100 Euro. Die Laufzeiten sind dementsprechend kurz und geliehene Beträge können meist direkt mit der nächsten Lohnabrechnung zurückbezahlt werden. Ein Minikredit dient dazu, kurzfristige Finanzierungsengpässe für kleinere Vorhaben zu überbrücken, wenn man sich schnell ein wenig Geld leihen möchte.

Wo kann ich einen Minikredit beantragen?

Die meisten Finanzierungsinstitute bieten nur Kleinkredite mit Mindestbeträgen von 3.000 Euro an. In Österreich gibt es derzeit nur wenige Anbieter, die Minikredite vergeben.

Die Anbieter verlangen wegen der kurzen Laufzeiten und der geringen Kreditsumme oft keine Bonitätsprüfung vor der Kreditvergabe. Anbieter können bei größeren Beträgen jedoch immer noch einen Kontoauszug als Liquiditätsbestätigung verlangen. Mitunter wird auch ein monatliches Mindestnettoeinkommen für die Kreditvergabe vorausgesetzt.

Für die Online-Verifizierung bei diesen Diensten wird ein Ausweisdokument, beispielsweise Führerschein oder Personalausweis, benötigt. Die Darlehenssumme ist bei einem positiven Kreditantrag in der Regel rasch auf dem Konto.

Unterschiede zwischen Minikredit, Kleinkredit und herkömmlichem Darlehen

Bei einem Kredit handelt es sich um eine Dienstleistung eines Geldinstituts gegenüber einer Privatperson. Als Gegenleistung erhält das Institut vom Kreditnehmer Zinsen. Grundsätzlich sind die Kosten für Kredite geringer, je kleiner die Kreditsumme ist.

Um die Dimensionen zu verdeutlichen, sehen Sie hier im Folgenden eine Tabelle mit unterschiedlichen Kreditsummen. Die Zinsen hängen natürlich vom aktuellen Angebot ab und unterliegen ständigen Schwankungen.

Kreditbetrag 300 Euro 1.000 Euro 3.000 Euro 50.000 Euro
30 Tage 3 Monate 5 Jahre 50.000 Euro
3,23 Euro 3,29 Euro 300 Euro 10.000 Euro
303,23 Euro 334,43 Euro 55 Euro 1.000 Euro

Fiktives Beispiel für Kreditzinsen.

Die Sollzinssätze für angebotene Minikredite liegen in etwa bei 13 bis 14 Prozent pro Jahr. Aufgrund der sehr kurzen Laufzeiten zwischen 30 Tage und 20 Monaten sind die Zinsen jedoch vergleichsweise gering.

Alternativen zum Minikredit

Auch wenn Minikredite verhältnismäßig geringe Kosten aufweisen, stellt sich die Frage nach Alternativen.

  • Gerade bei Ausgaben von wenigen hundert Euro kann es sinnvoll sein, stattdessen den Überziehungsrahmen am Girokonto auszunutzen. Dies ist ein sogenannter Dispokredit beziehungsweise Kontokorrentkredit. Nutzen sie den Girokonto-Vergleich auf durchblicker.at oder informieren Sie sich direkt bei Ihrer Bank über die Höhe der Sollzinsen und des Überziehungsrahmens.

  • Darüber hinaus ist es jedenfalls eine Überlegung wert, auf einem Festgeldkonto oder Sparplan ein Finanzpolster für später anzusparen. Zusätzlich erhalten Sie von der Bank Zinsen, auch wenn diese wegen des historisch tiefen Zinsniveaus sehr gering ausfallen.

Sollte die Anschaffung doch etwas höher ausfallen oder nicht unmittelbar erfolgen müssen, stellen auch ein Konsum- oder Ratenkredit Alternativen zum Minikredit dar. Passende Angebote finden Sie schnell online in unserem Kreditrechner.

Weitere Kreditrechner-Vergleiche für Österreich

Ratgeber

Neuigkeiten

Weitere Neuigkeiten in unserem Blog

Unser Versprechen

Objektiv und unabhängig
Breiter Marktvergleich
Aussagekräftige Vergleichsergebnisse
So einfach wie möglich abschließen
Kostenloser & anonymer Service
Ihre Zufriedenheit steht bei uns im Fokus

Sie haben noch Fragen?

Wir helfen gerne.

01 / 30 60 900

01 / 30 60 900 - 9

Feedback
Jobs8