Nominalzins

Alle Sparprodukte werden mit dem Nominalzins beworben. Dies ist jener Prozentsatz, den die Banken für die Spareinlage bezahlen. Daraus lässt sich jedoch nicht unmittelbar der Ihr Nettoertrag ableiten, denn es werden noch die gesetzliche Kapitalertragssteuer (KESt) und allfällige Gebühren abgezogen. Wichtig: Der Nominalzins ist nicht mit der effektiven Verzinsung zu verwechseln!

Der Zinsrechner auf durchblicker gibt Ihnen sowohl den Nominalzins als auch den tatsächlichen Ertrag abzüglich aller Steuern und Gebühren aus.

Weiterführende Informationen:


Sparzinsenvergleich

Zinsen online vergleichen und bequem von zu Hause Sparangebot abschließen


Feedback