Gesamtrechnung aus einer Hand

Als Privathaushalt mit Stromanschluss haben Sie stets zwei Vertragsbeziehungen – einen Netznutzungsvertrag und einen Stromliefervertrag. Wenn Sie bisher noch nie Ihren Anbieter gewechselt haben, ist Ihnen das möglicherweise noch gar nie aufgefallen, da Sie stets nur eine Rechnung von Ihrem Stromlieferanten bekommen. Damit das auch nach einem Anbieterwechsel so bleibt und Sie sich nicht um die doppelte Anzahl von Rechnungen kümmern müssen, verrechnen die meisten alternativen Anbieter ebenfalls die Netzgebühren mit und geben diese an den Netzbetreiber weiter. Es gibt jedoch einzelne Anbieter, die diese Möglichkeit nicht vorsehen. Der Wechsel zu einem solchen Anbieter würde bedeuten, dass Sie in Zukunft Rechnungen von zwei Unternehmen bekommen, Ihrem Netzbetreiber sowie Ihrem Stromlieferanten. Im Strom Vergleich auf durchblicker haben Sie die Auswahlmöglichkeit, nur solche Anbieter aufscheinen zu lassen, welche die Gesamtrechnung aus einer Hand anbieten.

Weiterführende Informationen:


Strom-Preisvergleich

Vergleichen und in fünf Minuten die Stromrechnung senken.


Feedback