Günstig in den Sommerurlaub – Last Minute & Co. im Vergleich

Verfasst am 26.05.2015


Reiseangebote wie Last Minute & Co. soweit das Auge reicht – doch sind diese wirklich so günstig wie sie scheinen? Und wenn schon spontan, wohin soll’s gehen? Diesen und weiteren Fragen gehen wir auf den Grund, damit Sie schließlich wirklich günstig davonkommen!


Foto: de.fotolia.com

Der Traum vom Schnäppchen

Wenn man spontan vom Urlaubsfieber gepackt wird oder die vorzeitige Planung gescheitert ist, locken Last Minute-Angebote auf diversen Reisewebsites und in den Reisebüros mit angeblichen Schnäppchen. Doch profitieren Konsumentinnen und Konsumenten wirklich davon?

Vor einigen Jahren fiel die Antwort auf diese Frage eindeutig positiv aus, mittlerweile ist die Lage weitaus komplexer. Früher wurden Restplätze vorwiegend günstig vergeben, doch heute ist sogar teilweise mit Preiserhöhungen aufgrund der hohen Nachfrage zu rechnen.

Der ideale Zeitpunkt für die Buchung

Die Preisentwicklung ist sehr unterschiedlich und nicht eindeutig vorhersehbar, da sie von verschiedenen Faktoren abhängt. Unter anderem sind dabei die Reisezeit und die Zieldestination von Bedeutung, besonders günstige Last Minute-Angebote findet man für Reiseziele mit geringer Nachfrage.

Selbst im Vergleich zwischen Frühbuchung und Last Minute ist das Einsparpotenzial von der gewünschten Urlaubsdestination abhängig. Beliebte Sommerziele wie Spanien und Türkei sind oft günstiger, wenn Frühbucherrabatte genutzt werden. Wollen Sie allerdings weiter hinaus, so profitieren Sie oftmals besser von Last Minute-Angeboten, da hier Langstreckenziele wie die Seychellen und Vereinigten Arabischen Emirate oft vergünstigt sind.

Ganz spontan und flexibel? Dann nutzen Sie Super Last Minute-Angebote, die erst wenige Tage vor Reisebeginn buchbar sind! Mit diesen können Sie weitaus mehr Geld sparen als mit klassischen Last Minute-Reisen.

Östliche EU-Länder aktuell sehr günstig

Mehrere Faktoren sind derzeit dafür verantwortlich, dass ein Urlaub in der Türkei oder Bulgarien besonders günstig kommt. Nach einer Erhebung der Statistik Austria erhält man derzeit in Bulgarien für 100 Euro Waren und Dienstleistungen im Wert von über 200 Euro, auch in der Türkei und Kroatien ist das Preisniveau deutlich niedriger als in Österreich. Hinzu kommt, dass die Türkei am russischen Markt derzeit nicht gut ausgelastet ist, wodurch die Preise sinken. Auch Griechenland gilt heuer wieder als günstig.

Das beste Angebot finden

Den besten Tipp für günstiges Reisen wollen wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten: Bleiben Sie flexibel! Sind Sie offen gegenüber Reiseziel, Zeit, Dauer und Abflughafen, warten die besten Angebote auf Sie! Außerdem sind untypische Reisegewohnheiten von Vorteil - also lieber einmal unter der Woche verreisen und typische sieben- oder vierzehntägige Reisen vermeiden. Besonders viel sparen lässt sich durch Urlaube in der Nebensaison, da hier die Nachfrage geringer ist. Aber selbst für jene, die Entspannung oder Action in der Hochsaison suchen, gibt es Sparmöglichkeiten in Form von Frühbucherrabatten.

Unabhängig davon, ob Früh- oder Last Minute-Bucher: Nehmen Sie die Angebote genauer unter die Lupe, denn nicht alle sind so günstig wie sie scheinen! Durch Preisvergleichsportale im Internet können Sie sich einen Überblick über die verschiedenen Angebote schaffen. Achten Sie bei Ihrem Vergleich aber nicht nur auf den Preisunterschied, denn dieser kann beispielsweise an unterschiedlichen Zimmerkategorien des gleichen Hotels liegen.

Was Sie noch beachten sollten

Abgesehen vom Preis gibt es weitere Aspekte, die bei der Buchung zu berücksichtigen sind. Last Minute-Urlauber können spontan ihrem Reisefieber nachgehen, wenn Sie davon gepackt werden! Dabei sollten sie allerdings daran denken, dass die Stornokosten bei kurzfristig gebuchten Reisen bis zu 95 % betragen können!

Bei Frühbuchern ist die Gefahr sogar noch größer, dass die Reise aus dem einen oder anderen Grund nicht angetreten werden kann. Krankheit, persönliche Umstände und Ereignisse wie Unruhen im Urlaubsland oder Naturkatastrophen sind leider unvorhersehbar und unvermeidbar! Eine Stornoversichrung ist daher ratsam, denn so sind Sie abgesichert, falls dem Urlaub doch noch etwas im Wege steht. Um auch hier zu sparen, lohnt sich ein Vergleich der Reiseversicherungen! So sind Sie für alle Überraschungen gewappnet und können sich sorglos auf den nächsten Urlaub freuen!


Kommentare:

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abschicken

Feedback