tele.ring schafft SIM-Lock ab

Verfasst am 17.03.2015


tele.ring schafft SIM-Lock ab

tele.ring verpasst sich ein neues Image und schafft SIM-Lock bei allen Handys ab.

Ende des SIM-Lock und Verbesserungen bei Online-Shopping

Telering hat in einer Presseinformation bekanntgegeben, dass ab 17.3. alle seine Geräte ohne SIM-Lock, also entsperrt angeboten werden. Wer im Webshop des Anbieters online bestellt, bekommt sein Handy bis 17 Uhr am nächsten Werktag das Gerät kostenlos zugestellt. Außerdem doppelt tele.ring die gesetzlich notwendige Rücktrittsfrist von 2 Wochen bei Bestellung im Webshop auf 4 Wochen auf.

Reaktion auf HoT?

Der neue Slogan "Eigenes Netz. Echtes Service. Beste Preise" könnte eine Reaktion auf den Start des Hofer-Mobilfunkangebotes HoT darstellen, wie heimische Medien derzeit mutmaßen. Dieser verwendet als virtueller Betreiber das Netz von T-Mobile und bedrängt die Branche mit attraktiven Konditionen. In der neuen Werbelinie, die weiterhin auf den bekannten "Inder Hood" als Telering-Markenerkennungszeichen setzt, soll aber auch das neue Maskottchen Lucky Punch - ein roter Boxhandschuh mit Augen - stärker eingesetzt werden.

Außerdem reagiert tele.ring auch auf das iPhone-Angebot von Hofer. So sind zum Start der Kampagne das iPhone 5C sowie das Samsung Galaxy A3 in Kombination mit dem Tarif Mega Plus (25 Euro mit 2000 Minuten, 2000 SMS und 2 GB Datenvolumen mit bis zu 21 Mbit/s) um null Euro verfügbar.

Bereits im Rechner für Mobilfunk umgesetzt

Die Änderungen sind bereits in unserem Mobilfunk-Vergleichsrechner umgesetzt.

Kommentare:

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abschicken

Feedback