Bitte aktivieren Sie Javascript!

01 / 30 60 900

Mo - Fr 8:00 - 18:00 Uhr

Bonus Malus System & Kfz-Versicherung

  • Die Höhe der Haftpflichtversicherung beim Auto wird erheblich von der Bonus Malus Stufe beeinflusst
  • Stufe 9 ist die Einsteigerstufe im Bonus-Malus System, mit der Bonusstufe 0 ist die Versicherungsprämie am günstigsten
  • Wissenswertes zur Übernahme der Bonusstufe, der Anmeldung eines Zweitwagens & dem Wechsel der Autoversicherung im Überblick
Branchensieger versicherungen
Berechnen Sie einfach online, wie viel die Autoversicherung für Ihre Bonus Malus Stufe kostet:Versicherung berechnenVersicherung berechnen

Einfach erklärt

Was ist das Bonus-Malus-System?

Das Bonus Malus System ist ein Anreizsystem, um positives (unfallfreies) Verhalten im Straßenverkehr zu fördern. Die Bonus Malus Stufen haben einen erheblichen Einfluss auf die Höhe der Versicherungskosten. Bei der Einsteigerstufe – der Grundstufe 9 – bezahlen Sie 100% der Kfz-Haftpflichtprämie. Die Versicherungsprämie reduziert sich aber, je kleiner die Versicherungsstufe ist. Daher ist auch die Stufe 0 – oft auch als „Nuller-Stufe“ bezeichnet – die günstigste Versicherungsstufe.

Bonus Malus System bei der Auto­versicherung:

  • Welche Versicherungsstufe habe ich?

    Wenn in den letzten 12 Monaten kein Fahrzeug auf Sie zugelassen war, dann steigen Sie mit der Bonusstufe 9 (Basis- oder auch Einsteigerstufe) ein. Wenn Sie in den letzten 12 Monaten eine Autoversicherung hatten bzw. noch immer haben, dann finden Sie die aktuelle Einstufung für Ihre Versicherungsstufe in der letzten Information zu Ihrer Versicherungsprämie.

  • Kfz-Versicherung mit Stufe 0 einsteigen

    Es gibt die Möglichkeit mit der Bonusstufe 0 einzusteigen, auch wenn vorher noch kein Fahrzeug auf Sie zugelassen war und Sie die Stufe daher noch nicht erreicht haben.

    Sie können die Nuller-Stufe auch von jemandem übernehmen. Wie das funktioniert, haben wir für Sie im Ratgeber zur Übernahme der Bonus Malus Stufe erklärt.

  • Bonusvorrückung

    Sie rücken im Bonus-Malus-System eine Stufe vor, wenn Sie ein Jahr schadenfrei bleiben, also keinen Unfall verursachen. Als Beobachtungszeitraum gilt 1.10. – 30.9. Angenommen, Sie steigen mit der Versicherungsstufe 9 ein; haben Sie im Beobachtungszeitraum keinen Schaden, dann rücken Sie auf die Bonusstufe 8 auf.

  • Malusvorrückung

    Passiert im Beobachtungszeitraum ein Schaden, dann erfolgt eine Malusvorrückung (Rückstufung) Das bedeutet, dass sich Ihre B/M Stufe nach dem Beobachtungszeitraum um 3 Stufen verschlechtert. Nehmen wir wieder an, Sie steigen mit der Bonusstufe 9 ein und verschulden einen Schaden mit Ihrem Kfz. Sie werden auf die Malusstufe 12 umgestuft.

Auto­versicherung wechseln & Bonusstufe mitnehmen

Autoversicherung wechseln kann viele Gründe haben, einer davon, dass die Prämie zu teuer ist im Vergleich zu anderen Versicherungsanbietern. Wenn Sie Ihre Autoversicherung wechseln, also Ihr Auto bei einer anderen Versicherungsgesellschaft versichern, behalten Sie Ihre aktuelle Bonusstufe. Diese bleibt auch, wenn Sie Ihr aktuelles Auto abmelden und ein Neues anmelden.

Weitere Informationen zum Bonus-Malus-System beim Zweitwagen finden Sie im großen durchblicker Ratgeber zur Kfz-Versicherung.

Welchen Einfluss hat die Bonusstufe auf die Versicherungskosten?

So wirkt sich das Bonus-Malus-System auf die Versicherungsprämie beim Auto aus:

Versicherungs­stufe
Kfz-Haftpflicht­versicherung*
Vollkasko
9 - Einsteigerstufe
613 €
1.581 €
8
577 €
1.335 €
7
557 €
1.222 €
6
537 €
1.165 €
5
517 €
1.132 €
4
497 €
1.100 €
3
477 €
1.055 €
2
457 €
1.022 €
1
437 €
977 €
0
415 €
918 €

*Jährliche Versicherungskosten für einen Skoda Octavia Combi, BJ 2018, 85kW (116 PS), Erstzulassung November 2020, Versicherungsnehmerin 30 Jahre, geplante Zulassung in Wien – beispielhafte Berechnung für unterschiedliche Bonus-Malus Stufen bei gleichbleibendem Umfang des Kfz-Haftpflicht Schutzes bzw. gleichbleibendem Umfang der Vollkasko Versicherung

Stand November 2020

Wissenswertes zum Bonus-Malus-System

Häufige Fragen

  • Wie viele Bonus Malus Stufen gibt es?

    Es gibt 18 Versicherungsstufen in Österreich, von 0 bis 17. Die Stufe 9 ist die Einsteigerstufe für die Autoversicherung, wenn Sie noch nie ein Auto bzw. in den letzten 12 Monaten kein Auto angemeldet haben. Die Bonusstufe 0 ist die attraktivste Stufe, da hier die Prämie für die Haftpflichtversicherung am günstigsten ist im Vergleich zu den anderen Versicherungsklassen.

    Oft haben Versicherungsunternehmen noch weitere Versicherungsstufen, die zusätzliche Rabatte einräumen. Seit 1994 können Versicherungsgesellschaften die Prämien, Prämienstufen sowie auch die Bonus Malus Stufen grundsätzlich selbst wählen.

  • Wann verfällt die Bonusstufe?

    Die Bonus Malus Stufe verfällt nach 12 Monaten, wenn Sie in diesem Zeitraum kein Fahrzeug angemeldet haben. Manche Versicherer gewähren hier auch eine längere Übernahmefrist (bis zu 24 Monate), wenn zum Beispiel die neue Autoversicherung wieder bei der gleichen Versicherung wie beim letzten Fahrzeug abgeschlossen wird.

  • Wie funktioniert das Bonus-Malus-System?

    Das Bonus-Malus-System basiert auf einem Anreizsystem: wer in einem bestimmten Zeitraum keinen Schaden (selbstverschuldeter Unfall) verursacht, profitiert von der Verminderung der Prämie für die Kfz-Haftpflichtversicherung. Ein Schaden führt zu einer schlechteren Einstufung im Bonus Malus System und dadurch zu einer höheren Versicherungsprämie. Wer also schadenfrei mit seinem Pkw bleibt, wird mit einer günstigeren Prämie vom Versicherer belohnt.

Erfahrungen zur Auto­versicherung

Autoversicherung online vergleichen & abschließen - das sagen unsere durchblicker Kundinnen und Kunden dazu.

Österreichs größtes Tarifvergleichsportal

Entdecken, vergleichen & durchblicken

Neuigkeiten im Blog

News zur Kfz-Versicherung

Neuerungen 2021: Das ändert sich auf Österreichs Straßen
Geld sparen: Mit 4 Tipps bis zu 2.650€ sparen
Vignette rechtzeitig sichern: Das ist 2021 neu!
Sommerreifen im Winter: Kein Schutz der Autoversicherung?!
Sparen als Student: Mit diesen 5 Tipps beim Studieren Fixkosten senken!
Neue Kfz Steuer: Das sollten Sie als AutofahrerIn jetzt wissen!
Unwetterschaden am Auto: Wann zahlt die Versicherung bei Sturm, Hagel und Co.?

Unser Ratgeber für mehr Durchblick

Tipps zur Auto­versicherung

Transparenz für unsere Kunden

Wie wir arbeiten

Breiter Marktvergleich
Objektiv & unabhängig
So einfach wie möglich abschließen
Kostenloser Service & anonymer Vergleich
Aussagekräftige Vergleichs­ergebnisse
Ihre Zufriedenheit steht bei uns im Fokus

Sie haben noch Fragen?