Bitte aktivieren Sie Javascript!
Sie verwenden einen alten Browser. Um alle durchblicker Funktionalitäten zu nutzen verwenden Sie bitte einen aktuellen Browser zB. Microsoft Edge

01 / 30 60 900

Mo - Fr 8:00 - 18:00 Uhr

Handyvergleich

  • Über 15 Handymarken im Vergleich: finden Sie jetzt schnell und unkompliziert Ihr neues Handy
  • Wählen Sie aus über 150 Handys aus und vergleichen Sie die wichtigsten Produktmerkmale einfach online
  • Gewünschtes Handy gefunden? Dann mit nur einem Klick Handytarife für das gewünschte Modell mit und ohne Vertrag vergleichen
Branchensieger mobilfunk
Handy vergleichenHandy vergleichen

So funktioniert's

Der Handyvergleich, der mehr kann

Der durchblicker Handyvergleich kann mehr, als nur Produktdetails vergleichen! Zusätzlich zu den technischen Details wie Kamera, Akkulaufzeit und Speicherplatz können Sie mit nur einem Klick auch die verschiedensten Handytarife mit und ohne Vertrag für das gewünschte Smartphone vergleichen. So sehen Sie nicht nur, was das eine Handymodell im Vergleich zum anderen kann, sondern auch mit welcher Tarifkombination dieses in Österreich verfügbar ist, welcher Tarif der günstigste ist und ab welchem Preis das Handy selbst angeboten wird.

Welche Handymarke ist die beste?

Für Fans des iOS Betriebssystems ist die Wahl der Handymarke relativ einfach, es wird ein iPhone der Marke Apple werden. Für Android Nutzer hingegen ist das Angebot durchaus vielfältig. Lange Zeit galt Samsung als Platzhirsch bei den Android Smartphones, aber mittlerweile gesellen sich auch einige weitere Player aus dem asiatischen Raum zum Vorreiter: Handymodelle der Marken Xiaomi und Huawei lassen nicht nur mit technisch guter Leistung aufhorchen, sondern auch mit einem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis. So zählt der Hersteller Xiaomi nach Samsung, Huawei und Apple weltweit zu den größten Smartphone-Herstellern.

Praktische Tipps

Worauf ist beim Handyvergleich zu achten?

Die Vielfalt macht die Entscheidung für ein bestimmtes Handymodell nicht unbedingt einfach. Wir haben für Sie ein paar hilfreiche Tipps zusammengestellt, um die Qual der Wahl des richtigen Handys zu erleichtern:

  • Betriebssystem:

    Die beiden Betriebssysteme, die am häufigsten zum Einsatz kommen, sind iOS und Android. Während die Produkte von Apple das iOS Betriebssystem nutzen, wird das Android Betriebssystem von vielen, unterschiedlichen Marken verwendet. Ein anderes Betriebssystem als das bisher genutzte bedeutet durchaus eine Umstellung: wenn Sie zum Beispiel überlegen, von einem Android auf ein iOS betriebenes Smartphone zu wechseln, dann fragen Sie am besten in Ihrem Bekanntenkreis nach, ob es jemanden gibt, der das iOS System nutzt und ob Sie das entsprechende iOS betriebene Handy testen dürften – so bekommen Sie ein erstes Gespür dafür, wie sich die Betriebssysteme von einander unterscheiden.

  • Displaygröße:

    Während bei den Tastenhandys der Trend immer weiter zum kleinen kompakten Handy ging, so geht der Trend bei den Smartphones eher in die entgegengesetzte Richtung: großer Bildschirm, wenn nicht sogar 2 Bildschirme, so wie es Samsung mit seinen Fold-Modellen vormacht. Auf jeden Fall sollte das gewünschte Handy gut in der Hand liegen. Wenn Sie die Möglichkeit haben, dann testen Sie vor dem Kauf, wie sich das Gerät anfühlt, ob es eine gute Balance in Ihrer Hand hat oder ob Sie das Gefühl haben, es könnte jederzeit hinunterfallen.

  • Interner Speicher
    „Speicherplatz voll.“ – wer kennt es nicht, man möchte eine App downloaden oder ein Foto oder Video speichern, doch es erscheint die Meldung „Speicherplatz voll“ am Display. Je nachdem wie viele Apps Sie verwenden werden, umso wichtiger ist die Größe des internen Speichers. Auch wenn eine Speichererweiterung für eine externe Speicherkarte verfügbar ist, lassen sich nicht immer alle vorinstallierten Applikationen auch dorthin verschieben.  

  • Kamera:

    Smartphones sind zum ständigen Begleiter geworden, sie sind 24 Stunden 7 Tage die Woche in unserer Nähe – nicht zuletzt, damit wir auch wichtige Momente fotografieren und festhalten können. Die Leistung der Kamera spielt beim Handyvergleich meist eine zentrale Rolle: Ob Hauptkamera oder Frontkamera, die Bilder sollten gestochen scharf sein, auch bei Nacht und mäßig guten Lichtverhältnissen. Eine hohe Anzahl an Megapixeln bedeutet zwingenderweise nicht, dass die Kamera mit weniger Megapixeln ein deutlich schlechteres Ergebnis erzielt. Brennweite, Blende, Bildstabilisator spielen bei der Handykamera ebenfalls eine wichtige Rolle.

  • Akkulaufzeit:

    Als Indikator, wie lange der Handy-Akku läuft, kann die Gesprächszeit herangezogen werden. Im durchblicker Handyvergleich finden Sie sowohl die Akkuleistung als auch die maximale Gesamt-Gesprächszeit der unterschiedlichen Handymodelle.

  • Dual Sim:

    Eine beliebte Funktion, wenn Sie zwei Handys in einem Modell kombinieren wollen, ist die Dual Sim Funktion. So können Sie zum Beispiel sowohl das Firmenhandy als auch das private Handy auf ein Gerät zusammenlegen.

  • Robustheit:

    Sie sind auf der Suche nach einem Handy, dass durch robustes Design punktet, und im Idealfall auch wasser- und bruchsicher ist? Dann kann ein sogenanntes Outdoorphone (auch Rugged Phone genannt) vielleicht das richtige für Sie sein. Die Handymarke Cat ist genau auf diese robusten Ansprüche beim Smartphone spezialisiert.

  • Benutzerfreundlich:

    Was das beste Handy ist, kann individuell verschieden sein. Soll vor allem die Benutzerfreundlichkeit und leichte Bedienung im Vordergrund stehen, zum Beispiel für ältere Nutzer:innen, dann kann ein Modell der Handymarke Emporia vielleicht genau das richtige sein.

Vergleichen lohnt sich

Handy mit oder ohne Vertrag?

Ein Handy mit Vertrag bedeutet, eine finanzielle Bindung auf bestimmte Dauer einzugehen. Meist beläuft sich die Vertragsbindung auf 24 Monate (2 Jahre). Ob eine Vertragsbindung die richtige Wahl ist, hängt also einerseits davon ab, ob die monatlichen Kosten während der gesamten Vertragsdauer finanziell leistbar sind und ob man die Bindung für die Vertragsdauer auch tatsächlich einhalten kann bzw. möchte. Mit einer Vertragsbindung ist es zum Beispiel nicht so einfach zu einem günstigeren Tarif zu wechseln.

Andererseits werden vor allem neue Handy- und Smartphone-Modelle in Kombination mit einem Handyvertrag oft günstiger, wenn nicht sogar kostenlos, angeboten. Aber auch hier macht sich der Tarifvergleich bezahlt: vergleichen Sie am besten, welche Tarifoptionen mit und ohne Vertrag verfügbar sind und überlegen Sie, ob Sie flexibel bleiben möchten oder eine Vertragsbindung für Sie durchaus in Frage kommt.

Österreichs größtes Tarifvergleichsportal

Entdecken, vergleichen & durchblicken

Neuigkeiten im Blog

News zu Handymarken & Tarife

Unser Ratgeber für mehr Durchblick

Tipps zu Handy & Tarif

Transparenz für unsere Kunden

Wie wir arbeiten

Breiter Marktvergleich
Objektiv & unabhängig
So einfach wie möglich abschließen
Kostenloser Service & anonymer Vergleich
Aussagekräftige Vergleichs­ergebnisse
Ihre Zufriedenheit steht bei uns im Fokus

Sie haben noch Fragen?