Bitte aktivieren Sie Javascript!

Gasanbieter wechseln in Österreich


Jetzt vergleichen
  • Gasanbieter online vergleichen
  • Passenden Gasvertrag abschließen
  • Bis zu 450 Euro sparen
Jetzt vergleichen

So wechseln Sie den Gasanbieter:

  • Gasanbieter auswählen

    Wählen Sie aus Ihrem durchblicker Vergleichsergebnis den passenden Gasanbieter aus

  • Gasliefervertrag abschließen

    Gewünschte Rechnungs- & Lieferadresse eintragen und Vertrag einfach online abschließen

  • Erledigt!

    Das durchblicker Experten-Team sorgt für einen reibungslosen Anbieterwechsel zum nächstmöglichen Wechseltermin

Was ändert sich durch den Gasanbieter Wechsel?

Beim Wechsel des Energieversorgers kommt es immer auf Ihre individuelle Situation an. Grundsätzlich beeinflussen folgende Kriterien, was sich für Sie verändert, wenn Sie Ihren Gasanbieter wechseln:

  • Neuer Energievertrag wegen Wohnortänderung

  • Wechsel eines bestehenden Anbieters

Planen Sie einen Umzug, dann benötigen Sie einen neuen Gasvertrag. Da sich Wohnfläche und Postleitzahl mit einem Wohnortwechsel ändern, sollten Sie auf jeden Fall die verfügbaren Angebote für Ihre neue Adresse prüfen.

Sie können Ihren Gasanbieter in Österreich frei wählen. Zusätzlich zum Energieversorger gibt es die Gas Netzbetreiber. Jeder Gasnetzbetreiber in Österreich verfügt über ein fix festgelegtes Netzgebiet und kümmert sich um die Instandhaltung der Gasleitungen. Den Netzbetreiber können Sie daher nicht frei wählen, da dieser abhängig von der angegeben Postleitzahl fix vorgegeben ist. 

Je nachdem, ob Sie in ein neu gebautes Haus oder in eine Wohnung mit bestehendem Gasanschluss ziehen, unterscheidet sich der Prozess beim Gasanbieterwechsel:

1. Netzbetreiber für Netzzutritt kontaktieren
2. Gasliefervertrag online abschließen
3. Netznutzungsvertrag abschließen
1. Gasliefervertrag online abschließen
2. Netznutzungsvertrag übertragen lassen

Achten Sie darauf, dass Sie mit Ihrem Netzbetreiber tatsächlich nur einen Netznutzungsvertrag abschließen. Gasnetzbetreiber sind meist auch als Gaslieferant tätigt und können Ihnen somit auch einen entsprechenden Gasliefervertrag anbieten. Nutzen Sie den durchblicker Vergleich, um bei der Wahl des Gaslieferanten auch den für Sie optimalen Anbieter zu finden!

Beim Wechsel des bestehenden Gasanbieters – ohne dass sich Ihr Wohnort verändert – bleibt Ihr Netzbetreiber gleich. Nachdem Sie auf durchblicker.at einen neuen Gasliefervertrag abgeschlossen haben, wird Ihr Netzbetreiber über alle relevanten Neuerungen informiert.

Durchblicker.at - Tipp

Am Tag der geplanten Vertragsumstellung sollten Sie Ihren Zählerstand ablesen und diesen an den Netzbetreiber melden. So können Sie sicher gehen, dass Sie nur die bis dahin tatsächlich verbrauchte Gasmenge zu Ihren alten Vertragskonditionen bezahlen. 

Jetzt vergleichen

Gasanbieter wechseln: wie funktioniert's?

  1. Machen Sie auf durchblicker.at den online Gasanbieter Vergleich: einfach Wohnfläche, jährlichen kWh Verbrauch & PLZ eingeben. 

  2. Wählen Sie aus dem Vergleichsergebnis das gewünschte Angebot aus und schließen Sie bequem online Ihren neuen Energievertrag ab.

  3. Geschafft: das durchblicker Experten-Team erledigt den Rest für Sie!

Nach dem Abschluss Ihres neuen Energievertrags sorgt das durchblicker Experten-Team für einen reibungslosen Wechsel vom alten zum neuen Gasanbieter. Zum nächstmöglichen Wechseltermin wird Ihr Vertrag umgestellt und Sie beziehen somit Energie zu den von Ihnen gewünschten Konditionen.

Sie können beim Gasanbieterwechsel auf durchblicker.at auch Ihren gewünschten Vertragsbeginn angeben. Das ist vor allem praktisch, wenn Sie einen Umzug planen: so können Sie schon vor dem Umzugsstress entspannt zu Ihrem neuen Energieversorger wechseln und von Beginn an bei den Energiekosten sparen. Die folgende Tabelle zeigt, wie hoch das Einsparpotenzial bei den Energiekosten mit dem Gasanbieter Wechsel in Österreichs Bundesländern sein kann:

 

Bundesland Ersparnis inkl. Wechselbonus
Burgenland 390 €
Kärnten 459 €
Niederösterreich 403 €
Oberösterreich 508 €
Salzburg 376 €
Steiermark 373 €
Tirol 225 €
Vorarlberg 496 €
Wien 407 €

Die Tabelle zeigt das durchschnittliche Einsparpotenzial bei einem jährlichen Gasverbrauch von 20.000 kWh beim Gasanbieter Wechsel. Stand: März 2019

Tipps zum Gasanbieter Wechsel

Bei der Wahl des zukünftigen Gasanbieters sollten Sie auf folgende Bedingungen achten, um den für Sie optimalen Tarif zu finden:

  • Wechselbonus: die meisten Anbieter gewähren Neukunden einmalig einen Bonus beim Anbieterwechsel im ersten Vertragsjahr

  • Preisgarantie: bei einem Tarif mit Preisgarantie ist die Höhe des Gaspreises über einen bestimmten Zeitraum fixiert

  • Bindungsfrist: möchten Sie bei der Wahl des Gasanbieters auch zukünftig flexibel bleiben, achten Sie auf eine kurze Bindungsfrist

  • elektronische Rechnung: manche Anbieter gewähren einen Rabatt, wenn Sie auf die Rechnung per Post verzichten

  • Vorauszahlung der Gasrechnung: leisten Sie Abbuchungen oder Einzahlungen in größeren Abständen (als 1 – 2 Monate), gewähren einzelne Anbieter geringfügige Rabatte

Der passende Zeitpunkt für den Gasanbieter Wechsel

Wann Sie Ihren Gasanbieter am besten ändern, hängt davon ab, ob Sie auch Ihren Wohnort oder nur einen bestehenden Vertrag / Altvertrag wechseln möchten. Bei einem Umzug können Sie Ihren Gasanbieter wechseln, auch wenn Sie laut bestehendem Vertrag noch an Ihren alten Energieversorger gebunden wären. 

Da es sich beim Umzug um einen Wohnortwechsel handelt, kann der bestehende Gasliefervertrag vorzeitig aufgelöst werden. In diesem Fall ist es empfehlenswert, den Gasanbieter vor dem tatsächlichen Umzug zu wechseln. So können Sie sicherstellen, dass Sie rechtzeitig zum geplanten Einzug Gas zu den von Ihnen gewählten Konditionen beziehen. Nutzen Sie beim online Abschluss über durchblicker die Möglichkeit, ein gewünschtes Startdatum für den neuen Vertrag festzulegen. 

Möchten Sie von einem bestehenden Gasvertrag zu einem neuen Anbieter wechseln, dann achten Sie auf Ihre Bindungsfrist. Vergleichen Sie die Gasanbieter noch bevor die Vertragsbindung endet. So können Sie sicherstellen, dass Sie rechtzeitig zum Ende der Bindungsfrist eventuell schon zu einem neuen Gasanbieter wechseln können. 

Neuigkeiten

Weitere Neuigkeiten in unserem Blog

Ratgeber

Häufige Fragen zum Gasanbieter Wechsel

Worauf soll ich beim Gasanbieter Wechsel achten?

Je nachdem, ob Sie nur Ihren bestehenden Gasanbieter wechseln möchten oder einen neuen Gasanbieter im Zuge eines Umzugs suchen, sind unterschiedliche Faktoren zu beachten: 

  • Energieversorger: in Österreich können Sie Ihren Energieversorger (Gasanbieter) frei wählen. 

  • Netzbetreiber:  wechseln Sie Ihren Wohnort, dann kann sich auch Ihr Netzbetreiber ändern. Dieser hat ein fix festgelegtes Netzgebiet und sorgt für die Instandhaltung des Gasnetzes. Somit ist der Netzbetreiber vorgegeben und nicht frei wählbar.

Achten Sie daher beim Umzug vor allem darauf, mit Ihrem Netzbetreiber nur einen Netznutzungsvertrag abzuschließen. Nutzen Sie beim Gasliefervertrag die Möglichkeit, den passenden Gasvertrag online abzuschließen. 

Macht ein jährlicher Gasanbieter Wechsel Sinn?

Ein jährlicher Gasanbieter Wechsel ist sinnvoll, da die Gaspreise in Österreich schwanken und so günstigere Tarife am Markt angeboten werden können. Zusätzlich bieten viele Gaslieferanten im ersten Vertragsjahr einen Wechselbonus. Bei einem vorzeitigen Wechsel werden die Neukundenrabatte rückverrechnet. 

Kann ich als Mieter den Gasanbieter wechseln?

Da Sie als Mieter die Gasrechnung für Ihre Wohnung oder Ihr Haus bezahlen, können Sie auch den Gasanbieter selbständig wechseln. Weder Vermieter noch Hausverwaltung ist es möglich, Ihnen einen bestimmten Gaslieferanten vorzuschreiben. Prüfen Sie daher auch bei einem Mietverhältnis, wie viel Euro Sie mit einem Gasanbieterwechsel sparen können. 

Objektiv und unabhängig
Breiter Marktvergleich
Aussagekräftige Vergleichsergebnisse
So einfach wie möglich abschließen
Kostenloser & anonymer Service
Ihre Zufriedenheit steht bei uns im Fokus

Sie haben noch Fragen?

Wir helfen gerne.

01 / 30 60 900 10

01 / 30 60 900 - 9