Bitte aktivieren Sie Javascript!

01 / 30 60 900 10

Mo - Fr 8:00 - 18:00 Uhr

Wie hoch ist der durchschnittliche Gasverbrauch?

  • Der durchschnittliche Gasverbrauch hängt von Faktoren wie Wohnfläche, Bausubstanz und Raumtemperatur ab.
  • In einer 50m²-Wohnung liegt der Gasverbrauch von 2 Personen durchschnittlich bei etwa 7.000 kWh.
  • Unabhängig vom Gasverbrauch lassen sich durch den Wechsel des Gasanbieters potenziell Einsparungen in der Gasrechnung erzielen.
Die Preise der Gasanbieter können sich je nach Region und Gasverbrauch erheblich unterscheiden.Anbieter vergleichenAnbieter vergleichen

So funktioniert's

Bei den Gaskosten sparen

  • Gasverbrauch ermitteln

    Für einen zuverlässigen Vergleich geben Sie bitte den Jahresgasverbrauch und einige Eckpunkte für Ihren Haushalt an.
  • Anbieter vergleichen

    Sie finden eine nach Preis sortierte Anbieterliste und können sich so einen guten Überblick verschaffen.
  • Gasanbieter wechseln

    Wenn Sie einen passenden Anbieter gefunden haben, können Sie ganz einfach online wechseln.

Energieverbrauch im Überblick

Wie viel Gas verbraucht mein Haushalt im Durchschnitt?

Für den Gasverbrauch im privaten Haushalt ist in erster Linie die Größe der Wohnfläche ausschlaggebend. In dieser Tabelle finden Sie eine Orientierung für den ungefähren Jahresverbrauch an Gas je nach Quadratmeterzahl und Art des Wohnraumes.

Art des Haushalts
Durchschnittlicher Gasverbrauch
Wohnung mit 30 m²
4.000 kWh
Wohnung mit 50 m²
7.000 kWh
Wohnung mit 100 m²
14.000 kWh
Reihenhaus (120m²)
20.000 kWh
Einfamilienhaus (160m²)
30.000 kWh

Beispielsweise hat ein 2-Personen-Haushalt, der in einer 50m² großen Wohnung in Wien wohnt, einen durchschnittlichen Gasverbrauch von 7.000 Kilowattstunden. Eine Familie, die in einem kleinen Reihenhaus lebt, hat im Durchschnitt einen niedrigeren Gasverbrauch als eine Familie in einem großen Einfamilienhaus. 

Gasverbrauch im Einfamilienhaus

Der Gasverbrauch in einer Wohnung unterscheidet sich deutlich vom Verbrauch in einem Einfamilienhaus. Wohnungen besitzen meist wenig Außenwandfläche – besonders in kalten Wintermonaten macht dies einen Unterschied beim Gasverbrauch und den Kosten.

Auch bei einem Vergleich zweier gleich großer Familienhäuser oder Wohnungen kann der Verbrauch sehr unterschiedlich ausfallen. Ein Neubau mit moderner Wärmedämmung und Heiztechnik hat einen deutlich niedrigeren Gasverbrauch als ein Altbau mit schlechter Isolierung und alten Heizungen.

Verteilung des Gasverbrauchs

Durchschnittlich verbraucht ein Haushalt in Österreich rund 17.100 Kilowattstunden Gas im Jahr. In der folgenden Grafik ist der Anteil der unterschiedlichen Verbrauchsklassen abgebildet. Rund 30% von Österreichs Haushalten verbrauchen im Schnitt 7.000 bis 13.999 kWh Gas im Jahr, dieser Gasverbrauch entspricht einer Wohnung von 50 bis 100 m². 

 

Sparpotenzial bei Gas weiterhin hoch

Das Sparpotenzial bei Gas ist ungebrochen hoch. So profitiert ein Haushalt mit einem jährlichen Gasverbrauch von rund 20.000 kWh von mehr als 610 Euro Ersparnis (inkl. Wechselbonus). Viele Anbieter vergeben den Wechselbonus oder auch Einmalrabatte an Kunden, die von einem anderen Anbieter zu ihnen wechseln. Kalkuliert man diese mit ein, ergibt sich wie in der Grafik ersichtlich ein wesentlich höheres Einsparpotenzial. Zusätzlich steigt die mögliche Ersparnis auch mit zunehmendem Verbrauch. Große Haushalte profitieren besonders von einem Wechsel zum günstigeren Gasanbieter.

Gas Einsparpotenzial in Österreich

Durchblicker haben sich im Schnitt rund 400 Euro gespart

Kundinnen und Kunden von durchblicker.at haben im vergangenen Jahr durch den Gaswechsel durchschnittlich 412 Euro gespart! Folgende Grafik zeigt die durchschnittlich erzielte Ersparnis nach Höhe des Gasverbrauchs.

 

Wechseln zahlt sich also aus: Zahlen Sie nicht länger mehr als notwendig für Ihren Gasverbrauch. Der Wechsel zum günstigeren Anbieter funktioniert ganz einfach online und dauert nur 3 Minuten.

Österreichs größtes Tarifvergleichsportal

Entdecken, vergleichen & durchblicken

Neuigkeiten im Blog

News zu Gastarifen & Fixkosten sparen

Energie und Geld sparen: 5 Energiespartipps für den Sommer!
Öl-Heizung, Gas-/Kohle-Heizung austauschen: Alle Förderungen von Bund und Länder im Überblick!
Energiesparen im Frühling: So einfach geht’s!
Mit 5 einfachen Tricks Fixkosten senken und sparen!
Fixkosten senken: Bei Strom und Gas sparen
Fixkosten senken und Geld sparen!
Heizkostenzuschuss: Alle Bundesländer im Überblick

Unser Ratgeber für mehr Durchblick

Tipps zu Gasverbrauch & Energiekosten

Transparenz für unsere Kunden

Wie wir arbeiten

Breiter Marktvergleich
Objektiv & unabhängig
So einfach wie möglich abschließen
Kostenloser Service & anonymer Vergleich
Aussagekräftige Vergleichs­ergebnisse
Ihre Zufriedenheit steht bei uns im Fokus

Sie haben noch Fragen?