Laufzeit

Die Kredit-Laufzeit beeinflusst die monatliche Belastung und somit die langfristige Leistbarkeit maßgeblich. Je länger die Laufzeit gewählt wurde, desto kleiner ist die monatliche Rate, man zahlt jedoch auf längere Laufzeiten gesehen auch mehr an Zinsen und hat dadurch eine höhere Gesamtbelastung über die Laufzeit. Die Laufzeiten reichen bei Bauspardarlehen bis max. 35 Jahre, bei Hypothekarkrediten bis max. 40 Jahre und bei beispielsweise der Finanzierung von Genossenschaftsanteilen bis max. ca. 20 Jahre.

Weiterführende Informationen:


Immobilienfinanzierung

Insgesamt acht Kreditrechner unterstützen Sie bei der Finanzierungsentscheidung.


Feedback